Guter Rat von Verbraucherschutz bis Abgasskandal

Acta Abkommen gescheitert

/ 24.05.2017 / / 58

Das umstrittene Acta-Abkommen ist gescheitert. Mit großer Mehrheit lehnte heute das Europa-Parlament in Straßburg den internationalen Vertrag zum Schutz des Urheberrechts und gegen Markenpiraterie im Internet ab. weiterlesen

Weitere Vorwürfe gegen die Unister GmbH

/ 02.07.2012 / / 214

heise.de zieht am gleichen Strang wie computerbild. Während das Springer-Magazin in seiner ersten Juli-Ausgabe das Ergebnis einer dreimonatigen Recherche veröffentlichte und sich dafür gleich eine Abmahnung der Unister Rechtsanwälte “einfing”, stimmt der Online-Magazin heise.de nun in den Chor ein.

Hier den heise.de-Artikel zur Unister GmbH lesen.

Heise geht insbesondere auf due Flug-Suchmaschinen von Unister ein. Die auf verbraucherschutz.tv heiß diskutierten Flugbuchungsportale fluege.de und flug24.de erzürnen User u.a. mit dem automatisch gesetzten Häkchen zur Reiserücktrittsversicherung. Nutzer mussten das Häkchen entfernen, wenn sie nicht automatisch Mehrkosten akzeptieren wollten. Heise erkennt auf Basis der computerbild-Recherche “frei erfundene Preisreduzierungen, heimlich aufgeschlagene Service-Gelder, Klick-Fallen” und erinnert auch an die Abmahnung von eDarling an die Adresse von partnersuche.de. Hier wurde dem Unisterportal das Vorhalten von Fake-Profilen vorgeworfen.

Lesetipp: flug24.de und das Thema Servicegebühr

Barclays & der Zinssatz-Skandal

/ 02.07.2012 / / 65

Die britische Bank war in der vergangene Woche zu einer Strafe von fast einer halben Milliarde Dollar verurteilt worden. Nun rollen die ersten Köpfe: Barclays-Verwaltungsratschef Marcus Agius trat jetzt zurück. Der Großbank war nachgewiesen worden, Marktzinsen manipuliert zu haben. Was einzig für Barcalys spricht: Die Bank hat als erstes Geldhaus ein Fehlverhalten einiger Händler eingeräumt. Es gilt aber als sicher, dass die Zinsmanipulationen noch weitere Banken beteiligt sind.

Hier berichtet das Handelsblatt über eine wirklich unglaubliche Geschichte.

Seltsame Mails?

/ 02.07.2012 / / 87

Ich habe da aktuell so ein komisches Bauchgefühl: Wildfremde Menschen teilen mir mit, dass sie ab sofort eine neue e-Mail-Adresse haben. Ich bin kein Spam- oder Pishing-Experte, aber wenn das keine dreiste Adresssammelmasche ist, dann weiß ich’s nicht. verbraucherschutz.tv gibt einige Tipps zum Umgang mit Mails, die einem “nicht ganz sauber” vorkommen. weiterlesen

Verbraucherschutz: Rechtsanwalt empfehlen

/ 02.07.2012 / / 364

Ich bekomme in den Threads immer wieder die Frage gestellt, ob wir von verbraucherschutz.tv einen Rechtsanwalt für dies oder das Problem empfehlen können. Können wir, tun wir auch, und zwar hier: www.verbraucherschutz.tv/empfohlene-rechtsanwaelte. Die hier gelisteten Anwälte sind uns persönlich bekannt, sie sind erfahren in Verbraucherschutz-Themen und vor allem: Sie übernehmen auch Mandate in dieser Richtung. weiterlesen