Verbraucherschutz Standard Bild

Ärger mit Bank, Versicherung oder TK-Anbietern? – Wir helfen Ihnen

/ 26.01.2016 / / 449
  • Sie möchten Ihre Immobilienfinanzierung widerrufen?
  • Sie ärgern sich über viel zu niedrige Rückkaufswerte beim Ausstieg aus Ihrer Lebensversicherung?
  • Sie sind Opfer einer dreisten Abzocke geworden?
  • Sie regen sich auf und niemand hört Sie?

Auf verbraucherschutz.tv finden Menschen täglich Ihr Thema!

Sie haben als Rechtsanwalt, Dienstleister oder Händler Interesse an Texten aus Ihren Schwerpunktbereichen und einer Veröffentlichung auf www.kapitalschutz.de oder verbraucherschutz.tv? Senden Sie uns ein Mail an info@verbraucherschutz.tv. Ihr Ansprechpartner ist der Online-Journalist Udo Schmallenberg, usch@talking-text.de weiterlesen

Urheberschutz: Die Klage der AIDA-Verantwortlichen landet vor dem BGH

/ 23.01.2017 / / 5

Wer zur Dokumentation seiner Urlaubsfreuden den berühmten „Kussmund“ eines AIDA-Kreuzfahrtschiffes ablichtet, der sollte bei der das Auswahl des Kamerastandortes und der Verteilung der Bilder etwas vorsichtig sein: Nach dem OLG Köln wird sich nach zugelassener Revision nun auch der Bundesgerichtshof mit der Frage beschäftigen, ob Urheberschutz und Markenrechte auch für großvolumigen Lippen gilt, die haushoch auf Kreuzfahrtschiffe gepinselt wurden. Vorerst aber Entwarnung, denn das aktuelle Urteil schränkt die Rechte der AIDA-Verantwortlichen ein: Bilder der vollen Lippen dürfen geschossen und auch im Internet verwendet werden. weiterlesen

Zur Schöpfungshöhe von Tweets

/ 22.01.2017 / / 5

„Wann genau ist aus „Sex, Drugs & Rock n Roll“ eigentlich „Laktoseintoleranz, Veganismus & Helene Fischer“ geworden?“ Irgendwer hat es gepostet, irgendwer fand’s lustig und hat’s weiterverteilt – allerdings nicht in den Sozialen Medien, sondern auf Postkarten. Das ging dem ursprünglich für den Anfangstweet Verantwortlichen zu weit und er verklagte das Unternehmen auf Unterlassung und Schadensersatz. weiterlesen

OLG Düsseldorf zum Urheberschutz von Produktbeschreibungen

/ 22.01.2017 / / 5

Den Pulitzerpreis erwarten „Gebrauchstexter” vergeblich. Auf was sie allerdings Anspruch haben, ist die Anerkennung der Urheberrecht ab den von ihnen verfassten Beiträgen – so werblich sie auch sein mögen, bzw. gerade wegen ihrer Werbewirkung. Das OLG Düsseldorf hat sich dazu in einem aktuellen Urteil sehr klar positioniert und die Schöpfungshöhe für Produktbeschreibungen als eindeutig schützenwert eingestuft. weiterlesen

Bild vs. Focus Online

/ 19.01.2017 / / 12

Da liegen zwei große „Player“ im Clinch und es geht nicht um „Peanuts“: Springer verklagt den Konkurrenten Focus-Online wegen systematischen Urheberschutzverletzungen auf Unterlassung, Auskunft und Schadensfeststellung. Das Landgericht Köln befasst sich unter dem Aktenzeichen 14 O 5/17 mit diesem Fall. Der Springer-Verlag selbst geht offensiv an die Öffentlichkeit und wirft dem Konkurrenten im Online-Geschäft vor, im ganz großen Umfang Inhalte von BildPlus zu verwenden, ohne dafür die Nutzungsrechte zu haben. Das stört die Bild-Zeitung umso mehr, weil im aktuellen Streit auch zwei unterschiedliche Geschäftsmodelle aufeinanderprallen und Bild befürchten muss, dass ihre nur den zahlenden Kunden zu Verfügung stehenden Inhalte weiter kostenlos vom Focus online verteilt werden. weiterlesen

Fristlose Kündigung – Der Anwalt hilft

/ 19.01.2017 / / 21

Die fristlose, außerordentliche Kündigung ist für die Mehrzahl der Arbeitnehmer eine Horrorvorstellung, da sämtliche Planungen, wie etwa solche finanzieller Natur, oft vollends verworfen werden müssen. Auch auf dem Weg zu zukünftigen Beschäftigungen, kann diese Form der Kündigung sich als Stein im Weg erweisen. Es lohnt sich also, gegen die Kündigung vorzugehen. Wie genau ein solches Vorgehen aussehen sollte, welche Rolle dabei ein Rechtsanwalt spielt und welche Erfolgschancen eine Klage gegen die Kündigung hat, erfahren Sie im folgenden Artikel.
weiterlesen