Guter Rat von Verbraucherschutz bis Abgasskandal

Neue Abzock-Qualität – Mahnbescheide drohen

/ 24.05.2017 / / 243

Katja Günther und die Online Content Ltd. stellen sich offensichtlich auf eine neue “Qualität” der Abzocke ein. Nach Informationen der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz dürfen sich 1000-de von Internetusern jetzt auf Mahnbescheide freuen. Nachdem sie angeblich auf Seiten der “Nutzlos-Branche” in die Abo-Falle getappt sind und mit Mails und Post bombardiert wurden gehen nun die Mahnbescheide raus. weiterlesen

Bewährungsstrafe für LCV „Telefon-Abzocker“ aus Offenburg

/ 24.05.2017 / / 89

Vor wenigen Tagen berichtete die Mittelbadische Presse; auch die Badische Zeitung ging auf den Fall ein. Drei Männer hatten im Zuge von 38 Aktionen millionenfach Gewinnversprechen versandt, die nach § 661 a BGB verbindlich sind. Absender war die niederländische Briefkastenfirma LCV. Den Empfängern waren jeweils 25.000 € als Gewinn zugesagt, der – so die Aufforderung – am besten gleich telefonisch über eine 0190-Nummer abgerufen werden sollte. Doch die Anrufer wurden bei einem Minutenpreis von 1,86 € lange hingehalten. Gewinne wurden praktisch nicht ausbezahlt. Rund 20 Mio. € kassierten die Telefon-Schwindler, so die Badische Zeitung. weiterlesen

…zur Lage der Nation

/ 24.05.2017 / / 33

99downloads.de, fabriken.de und rezepte-ideen.de waren die Abräumer der letzten Tage. Allein wenn man anhand der durchlaufenden Rechnungsnummern mal hochrechnet, dass zB. fabriken.de rund 200.000 Rechnungen verschickt hat und nur jeder 1000-ste zahlen würde, dann würden stattliche 16.800 Euro in den Betreiberkassen klingeln – nicht schlecht für 3 Tage Ohren zu halten. weiterlesen

fabriken.de & rezepte-ideen.de jetzt kostenpflichtig

/ 24.05.2017 / / 463

AKTUELL: Ich werde hier nur noch konkrete Beiträge zum Thema veröffentlichen, auch keine Handynummern von Herrn F., keine nichts bringenden Fragen und Bekenntnisse irgendwelcher Art, die uns hier nicht weiterbringen!

Wer die “Gratis-Anmeldung” bei fabriken.de in Anspruch genommen hatte und die letzten Newsletter nicht gelesen hat, der sieht sich evtl. einem Problem ausgesetzt: Die Düsseldorfer Betreiberfirma hat nach eigener Aussage keinen Sponsor für das Projekt gefunden und nach sporadischen Hinweisen in mehreren Newslettern die Kostenpflicht eingeführt. Die Nutzer bekommen aktuell Rechnungen – immerhin hätte man die Widerrufsfrist nicht eingehalten. weiterlesen

Rechtsanwältin Katja Schulze und Rechtsanwalt Andrej Greif

/ 02.04.2009 / / 175

Für uns – Rechtsanwältin Katja Schulze und Rechtsanwalt Andrej Greif als Partner der Kanzlei “Rechtsanwälte Schulze & Greif – Partnerschaftsgesellschaft” – stehen stets die Interessen unserer Mandanten im Vordergrund. Zu unseren Mandanten zählen neben mittelständischen Unternehmen selbstverständlich auch Privatpersonen. weiterlesen