Guter Rat von Verbraucherschutz bis Abgasskandal

Immer häufiger, immer früher: Motorschäden bei Benzinern und Diesel-Fahrzeugen

/ 05.04.2024 / / 3

Um die Grenzen der Haltbarkeit moderner Motoren beurteilen zu können, muss man sich bewusst sein, dass Entwicklungsgrenzen erreicht wurden. Anforderungen an den Umweltschutz, an die Wirtschaftlichkeit, die Performance und die Sicherheit von Fahrzeugen können immer schwerer erreicht werden. Was den Herstellern in der Übergangszeit blieb war, die Dehnbarkeit dieser Anforderungen in einem größtmöglichen Maß auszunutzen. weiterlesen

Ladesäulen: Noch mehr profitieren dank THG-Quot

/ 05.04.2024 / / 10

Ladesäulen sind die Knotenpunkte in der Infrastruktur der E-Mobilität – ohne sie geht es nicht. Für Betreiber öffentlicher Ladesäulen gibt es eine attraktive Möglichkeit: Durch die THG-Quote kann man nun zusätzlich profitieren. Die THG-Quote, kurz für Treibhausgasminderungs-Quote, ermöglicht es Betreibern, mit ihrer Ladeinfrastruktur zusätzliche Einnahmen zu erzielen. weiterlesen

Sportwettenverluste – Rückerstattung möglich – BGH I ZR 88/23

/ 08.04.2024 / / 14

Bislang durften nur Casino-Spieler sich Hoffnungen auf Erstattung ihrer online erlittenen Schäden machen – eine aktuelle Entscheidung des Bundesgerichtshofes setzt auch eine wichtige Markierung für den Bereich “Sportwetten”. Unter Umständen kann die Erstattung von Wettverluste durch den jeweiligen Sportwettenanbieter eingeklagt werden. weiterlesen

Trouble with german cars

/ 03.04.2024 / / 5

Googelt man nach “Ärger mit deutschen Autos” im englischsprachigen Raum, dann fällt auf, dass dort der Dieselskandal quasi nicht stattfindet. Einer der Gründe dafür sind wohl die unterschiedlichen Anforderungen an Schadstoffregelungen. In Deutschland haben wir einen Dieselskandal, weil der normale Dieselmotor mit zu wenig Hubraum für zu viel Leistung einfach zu viel Schadstoffe für die Einhaltung der gesetzlichen Richtwerte produziert. In anderen Ländern mag das anders sein. weiterlesen