Abgasskandal Mercedes zurückgeben

LG Frankenthal 3 O 209/19 – Daimler im Abgasskandal bei Mercedes CLS 250 verurteilt

/ 26.06.2020 / / 23

Vor rund einem Jahr musste Daimler im Abgasskandal Modelle des Mercedes GLK 220 CDI 4Matic auf Anordnung des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) zurückrufen. Die Behörde stufte die sog. Kühlmittel-Sollwert-Temperaturregelung als unzulässige Abschalteinrichtung ein. Daimler hält die Funktion für zulässig und räumte ein, dass sie auch in anderen Mercedes-Modellen verwendet werde. Erwartungsgemäß folgten weitere Rückrufe. Vor wenigen Tagen hat das KBA den Rückruf erweitert hat und Daimler muss weltweit rund 170.000 Mercedes-Dieselfahrzeuge von der A-Klasse bis zur S-Klasse zurückrufen. weiterlesen

test1

/ 25.06.2020 / / 20

Wirecard AG meldet Insolvenz an

/ 25.06.2020 / / 74

Es war zu befürchten, jetzt ist es amtlich: Die Wirecard AG wird beim Amtsgericht München Insolvenz anmelden. In einer Unternehmensmitteilung vom 25. Juni 2020 heißt es, dass der Vorstand der Wirecard AG entschieden habe, wegen drohender Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens zu stellen. Es werde auch geprüft, ob Insolvenzanträge für Töchter der Wirecard-AG gestellt werden müssen. weiterlesen

Wie gestaltet man einen erfolgreichen Online-Shop?

/ 24.06.2020 / / 7

Das Internet bietet viele Chancen, die man mit ein bisschen Geschäftssinn nutzen kann. Sich mit einem Online-Shop selbstständig zu machen ist für alle mit einem Talent für den Verkauf keine Unmöglichkeit. Auch stationäre Einzelhändler können ihr Angebot mit einem Online-Shop ausbauen, ihre Reichweite steigern und sinkende Umsätze im Ladengeschäft ausgleichen. weiterlesen

Keine Verjährung – Schadensersatzansprüche im Abgasskandal noch geltend machen

/ 24.06.2020 / / 10

Der BGH hat am 25. Mai sein erstes Urteil im Abgasskandal gefällt und VW zu Schadensersatz verurteilt (Az.: VI ZR 252/19). Damit ist grundsätzlich geklärt, dass VW durch die Abgasmanipulationen bei Fahrzeugen mit dem Dieselmotor EA 189 die Kunden vorsätzlich sittenwidrig geschädigt hat und daher schadensersatzpflichtig ist. Noch nicht geklärt hat der BGH die Verjährung der Ansprüche gegen VW. Hier gibt es unterschiedliche Rechtsaufassungen. weiterlesen