Alles zum Thema: Urmann + Collegen

Rechtsanwalt Solmecke: Zweifel an Rechten der The Archive AG

/ 19.01.2014 / / 123

Redtube-Abmahnungen durch U + C werden immer unhaltbarer

Rechtsanwalt Christian Solmecke aus Köln berichtet mal wieder schier Unglaubliches rund um den U+C-Abmahnungsskandal. Vieles deutet darauf hin, dass die “The Archive AG” nie die zu einer Abmahnung erforderlichen Rechte an den abgemahnten Pornofilmen erworben hat. weiterlesen

U + C-Abmahnungen: So kam es zu den Beschlüssen des LG Köln

/ 19.01.2014 / / 157

Abgefahren: Wie Rechtsanwalt Christian Solmecke hier mitteilt, wurden die zahlreichen von Rechtsanwalt Daniel Sebastian für die The Archive AG abgelieferten Auskunftsersuchen von den Richtern des Kölner Landgerichtes mehr oder weniger durchgewunken. Eigentlich sind für Urheberrecht aber nur zwei Kammern in Köln inhaltlich kompetent und zuständig. Genau diese beiden Kammern lehnten das Auskunftsersuchen des Rechtsanwaltes ab, zweifelten das Gutachten an und stellten große Lücken in der Vollständigkeit des Antrages fest. Diese beiden Kammern verweigerten die Anordnung an die Telekom, die Postadressen heraus zu geben.  Köln ist am Sitz der Telekom zuständiges Gericht, daher müssen Auskunftsersuchen auch an das dortige Gericht geschickt werden. Da die zuständigen Kammern aber damit hoffnungslöos überlastet sind, werden die Beschlüsse in großer Zahl von Richtern gefällt, die überhaupt nichts mit der Thematik zu tun haben.

Hier den ganzen Artikel lesen

 

 

 

Streaming keine Urheberschutzverletzung – Was bedeutet das für U + C-Abgemahnte?

/ 21.12.2013 / / 89

Bis zu 20.000 User der Pornoplattform redtube.com sollen in den vergangenen Wochen Abmahnungen der Regensburger Kanzlei Urmann + Collegen erhalten haben. Die Adressen dafür bekamen U + C durch einen Erlasse des Kölner Amtsgerichtes, die den Provider Telekom zwang, den Listen mit IP-Nummern und Zeitstempeln die dazu passenden Postadressen zuzufügen und der Abmahnkanzlei zur Verfügung zu stellen.
weiterlesen

Neue Gerüchte um U + C – Piraten veröffentlichen Mandatsvereinbarung

/ 19.01.2014 / / 278

Das wird ja immer spannender: Der Piratenpartei liegt eine so genannte Mandatsvereinbarung vor, die von den Rechtsanwälten U + C vor einiger Zeit mit einem Auftraggeber geschlossen worden sein soll, um Massenabmahnungen im Filesharingbereich durchführen zu können. Die Vereinbarung belegt: Anwaltskosten, die man Abgemahnten berechnete, wurden vom Auftraggeber nicht gezahlt. Die Vereinbarung diente offenbar der Gewinnaufteilung. Das Bezahlen von Anwaltskosten in Millionenhöhe war wohl niemals ein Thema. Rechtsanwalt Solmeke aus Köln, der die Mandatsvereinbarung juristisch geprüft hat, kommt zum Schluss, dass es sich hier um eine illegale Erfolgsvereinbarung zum Nachteil des Abgemahnten handelt.

Piratenpartei veröffentlicht U + C Mandatsvereinbarung weiterlesen

U + C Abmahnungen Redtube.com und 1und1

/ 12.12.2013 / / 1.643

Die Regensburger Anwälte Urmann + Collegen haben bislang nur Kunden und Anschlussinhaber der Telekom für vermeintliche Urheberrechtverletzungen durch das Streaming von Pornofilmen auf redtube.com abgemahnt. Allerdings gibt es ernst zu nehmende Hinweise darauf, das auch weitere Provider wie z.B. 1und1 Auskunftsbeschlüsse des Kölner Landgerichtes vorgelegt bekommen und die Postadressen der User herausgeben müssen. Bislang scheint es aber noch keine Abmahnungen an 1und1-Kunden zu geben. Sollte sich in dieser Sache etwas Neues ergeben, dann erfahren Sie das an dieser Stelle. Ebenfalls erhalten Sie hier eine aktuelle Liste der in Frage kommenden Filme, deren Rechteinhaber die The Archive AG ist.

  • Amanda´s Secrets
  • Miriams Secret
  • Dream Trip
  • Glamour Show Girls
  • Wir würden uns über Ihr Like sehr freuen!

    Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



    Für Anwälte

    Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

    Tel.: 0800 000 1961