Tipps für Datenschutz im Online-Shop

/ 27.09.2021 / / 77

Allgemeine Geschäftsbedingungen, Widerrufsbelehrung, Impressum – Online-Shop-Betreiber sind mit vielen rechtlichen Problemen konfrontiert. Eine besondere Herausforderung stellt die Datenschutzerklärung für den Online-Shop dar. Kurzum: Jeder Webseitenbetreiber sollte seine Nutzer über die von ihm erhobenen, gespeicherten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Wir zeigen Ihnen nachfolgend, worauf es dabei ankommt.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Was ist die DSGVO?

Die DSGVO wurde eingeführt, um den Umgang von Unternehmen, die Online-Dienste anbieten, mit den Daten eines Besuchers Ihrer Website oder den Daten Ihrer registrierten Nutzer zu standardisieren. Die Methoden zur Erhebung personenbezogener Daten im Internet und die damit verbundenen Gründe haben sich erheblich weiterentwickelt, was eine Aktualisierung der Vorschriften über die Datenverarbeitung durch Unternehmen erforderlich machte.

Obwohl es bisher in verschiedenen EU-Ländern Datenschutzgesetze gab, unterscheiden sich diese hinsichtlich Problemabdeckung, Schwere der Durchsetzung und Höhe der Sanktionen erheblich. Die DSGVO regelt aus diesem Grund nun die Erhebung und Verarbeitung aller personenbezogenen Daten aller in der EU tätigen Unternehmen.

Tipps für Ihre Datenschutzerklärung

Viele Geschäfte und Unternehmen betreten jetzt die Online-Welt und eröffnen einen Online-Shop. Dieser Trend wird insbesondere durch die Corona Pandemie begünstigt. Aber ob geplant oder schon umgesetzt: Zum Schutz personenbezogener Daten muss die EU-weit geltende Datenschutzgrundverordnung eingehalten werden. Auf dem Weg zu einem rechtssicheren Online-Shop sollten Sie unbedingt folgende Punkte beachten – diese gelten auch, wenn Sie aus Datenschutzgründen Ihren rechtssicheren Online-Einkauf online tätigen oder die Rechtssicherheit Ihres Online-Shops überprüfen möchten:

  • Daten beim Webseitenbesuch: Sie müssen angeben, welche Daten genau durch Ihre Webseite von Besuchern gespeichert werden.
  • Speicherung von Kunden- und Bestelldaten: Wie gehen Sie mit den Daten um, die ein Kunde beispielsweise eingibt, wenn er einen Kauf tätigt? Wie lange werden diese gespeichert, wenn zum Beispiel ein Kauf ohne Anlegen eines Kontos getätigt wurde?
  • Mit Tools erfasste Daten: Wenn Sie externe Tools auf Ihrer Seite einbinden, dazu zählen zum Beispiel auch Social Media-Kanäle, müssen diese aufgezeigt werden.
  • Recht des Nutzers auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung: Jeder Nutzer Ihrer Webseite hat ein Recht auf Herausgabe der gespeicherten Daten bzw. deren Löschung.

Wenn Sie dennoch unsicher sind und alles richtig machen möchten, gibt es spezialisierte Dienstleister wie eine Shopify Agentur, die Ihnen ein datenschutzkonformes Produkt entwirft und praktisch selbst für die Richtigkeit haftet.

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir würden uns über Ihr Like sehr freuen!

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Daniel Blust: Ich gehe mal davon aus, dass bestes-brennholz.com das gleiche ist. Auf diese Seite...
  • Stenzel: Leider bin ich auch darauf reingefallen. Geld 200,00€ weg, und keine Ware. Auch kein...
  • ulrich elsässer: bin leider auch betroffen . habe sofort anzeige bei der polizei gemacht . nach...
  • Udo Schmallenberg: Also ich würde mir jemanden suchen, der russisch spricht und dann eine...
  • Bianca Hillmann: Wäre auch fast drauf reingefallen .Glücklicherweise hat meine Bank die...

Newsletter

Tragen Sie sich jetzt in unseren Newsletter ein und bleiben somit immer auf dem Laufendem

Kategorien

Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961