Alles zum Thema: Verbraucherschutz

In dieser Kategorie finden Sie eine Vielzahl allgemeiner Themen zum Verbraucherschutz im Internet, aber auch Berichte zu aktuellen Entwicklungen des Bank- und Kapitalmarktes sowie allgemeine gesellschaftliche Topics mit verbraucherrechtlichem Bezug. Auch Tipps und Empfehlungen zu Produkten und Dienstleistrungen sind hier zu finden.

Autroreparatur

TÜV ist überzogen – Was nun?

/ 05.10.2022 / / 5

Auch wenn wir das Auto jeden Tag benutzen, so schauen doch die wenigsten Autofahrer regelmäßig auf ihre Plakette. So kann es schnell dazu kommen, dass der TÜV abgelaufen ist, ohne dass man es bemerkt hat. Doch was ist zu tun, wenn der TÜV bereits abgelaufen ist und droht nun eine Strafe? weiterlesen

Sichere Lieferketten trotz Krise: Das muss im Vertrag stehen

/ 05.10.2022 / / 6
Lieferketten

Für Logistikverträge werden durch das Gesetz im Allgemeinen keine besonderen Regelungen vorgegeben. Sie stellen grundsätzlich Typenkombinationsverträge dar. Diese setzen sich also aus unterschiedlichen Elementen verschiedener Arten von Verträgen zusammen, wie zum Beispiel Lagerverträgen, Frachtverträgen, Speditions- oder Werksverträgen. Von diesem gehen dann wiederum spezifische Anforderungen aus. Welche inhaltlichen Komponenten Logistikverträge grundsätzlich beinhalten sollten, um die Lieferketten auch im Zuge der aktuellen Krisenzeiten so sicher wie nur möglich zu gestalten, erklärt der folgende Artikel. weiterlesen

Abmahnung wegen GoogleMaps

/ 04.10.2022 / / 24

Google bietet Webmastern und kreativen Homepagebetreibern so manches nützliche Tool an. Am beliebtesten ist wohl GoogleMaps – aber gleichsam auch am gefährlichsten. GoogleMaps ist ein Standortfindungs- und Routenplanertool, das sehr einfach online den Weg zum Hotel, zum Shop oder zur Ferienwohnung weist. Aber: Insbesondere bei der Routenplanung saugt GoogleMaps auch einiges an Informationen von Seitenbesuchern ab. Es kann sogar sein, dass Google Standorte bestimmt und Handynutzern dann vor Ort die besten Restaurants empfiehlt. Notfalls auch ungefragt. weiterlesen

Rechtsanwalt Kilian Lenard – Abmahnung wegen Google Fonts

/ 04.10.2022 / / 1.660
Kilian Lenard

Rechtsanwalt Kilian Lenard fordert je 170 Euro von über 10.000 Homepagebesitzern – würden die alle zahlen, dann wären das 1,7 Millionen Euro für etwa einen Monat Arbeit. Ist das wirklich so einfach? Wie funktioniert das Geschäftsmodell “Abmahnanwalt”? Ganz kurz: Ob die Forderung zulässig ist oder nicht, darum geht es hier nicht. Hier geht es darum, ob die Art und Weise der Forderung zulässig ist und hier sind sich die Anwälte auf der anderen Seite eigentlich einig: Nein. Es entsteht natürlich ein Schaden, wenn eine einzelne Person eine Webseite besucht und hier seine Persönlichkeitsrechte missachtet werden. Wenn aber die gleiche Person 10.000 Seiten aufsucht in der Absicht, sich absichtlich schaden zu lassen um dafür jeweils 170 Euro zu kassieren, dann geht das etwas zu weit. Im aktuellen Fall bewerten wir Massenabmahnungen wegen sogenannter Google Fonts.

Inhaltsangabe:

Unser 1. Tipp: Machen Sie sich keinen Stress! Das Entfernen von Google Fonts ist relativ einfach und eine Forderungsabwehr im außergerichtlichen Verfahren kostet nicht die Welt.-
weiterlesen

Baum Arche – Bafin untersucht Betrugsverdacht

/ 27.09.2022 / / 3

Grüne Geldanlagen liegen bei vielen Anlegern im Trend. Ihre Investitionen sollen nicht nur Rendite abwerfen, sondern auch nachhaltig sein. Hier setzt die Baum Arche eG an und wirbt mit grüner Rendite. Die BaFin warnt mit Meldung vom 23. September 2022 jedoch davor, dass dahinter Betrug stecken könnte. weiterlesen

Wir würden uns über Ihr Like sehr freuen!

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961