Alles zum Thema: Verbraucherschutz

Verbraucherschutz allgemein

Pixabay.com / StockSnap

Volle Augenbrauen – so schnell kann es schiefgehen

/ 25.04.2019 / / 9

Zahlreiche Frauen weltweit träumen von vollen Augenbrauen. Geprägt wurde der Trend der markanten Brauen durch Model Cara Delevingne. Da jedoch nicht jede Frau von Natur aus mit vollen Augenbrauen gesegnet ist, die ist Nachfrage nach kosmetischen Lösungen groß. Immer mehr Verbraucherinnen entscheiden sich für das Microblading. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Auch beim Yoga besteht eine Verletzungsgefahr

/ 25.04.2019 / / 6

Yoga bringt nicht nur den Körper in Form, sondern gilt allgemeinhin als eher ungefährliche Sportart. Doch auch beim Yoga besteht ein Verletzungsrisiko, vor allem dann wenn die verschiedenen Übungen nicht richtig ausgeführt werden oder die nötige Erfahrung der Teilnehmer fehlt. Dabei kommen die Übungen nicht nur dem Körper, sondern auch dem Geist zugute. Ein Gedanke des Yogas ist es daher auch, Abstand vom Alltag zu gewinnen. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Augen auf beim Online- Dating

/ 15.04.2019 / / 22

Wie schnell tappt man bei der Suche nach einem Partner im Internet in die Kostenfalle?
Schon lange sind die Zeiten vorbei, in denen alle Partnerbörsen kostenlos waren. Doch lohnt es sich wirklich, für die Suche Geld zu investieren? weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

P&R: Rückzahlungsforderungen und Ansprüche des Finanzamtes

/ 12.04.2019 / / 35

Für Rechtsanwalt Rechtsanwalt Ralf Buerger, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht und in Partnerschaft mit einem Steuerberater am Kanzleistandort Hagen, wird die Situation der P&R-Anleger immer dramatischer und vor allem auch juristisch komplizierter und vielfältiger. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Akademisches Ghostwriting und die Grenzen einer legalen Dienstleistung

/ 28.03.2019 / / 26

Ghostwriting, so scheint es, gibt es mindestens so lange, wie es auch das geschriebene Wort gibt. Der eher neumodisch anmutende Begriff beschreibt das Erstellen eines Textes als Dienstleistung. Der Kunde erteilt einen Schreibauftrag nach seinen speziellen Wünschen und Vorgaben. Wie ein Gespenst bleibt der Autor des Textes dabei unbenannt im Hintergrund und verzichtet auf jegliche Rechte an seinem Text. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Martin, Karl-Werner: Außer Urteilen, die noch nicht rechtskräftig sind ,habe ich nichts gehört....
  • HN: Hallo Bulli Fahrer, ich möchte einen T6 Multivan Edition 150PS, Schaltgetriebe EZ April 2018...
  • S. Kaiser: Vielen Dank auch von mir Herr Schmallenberg!
  • Dagmar Landner: Tbaum mediazeitschrift kommt nicht mehr zahlen aber 2.2 Euro für die Zeitschrift...
  • Roland: Ich war letzte Woche zum ersten Ölservice nach dem Kauf im Juni 2017 beim Händler. Der...