Guter Rat von Verbraucherschutz bis Abgasskandal

VW Touareg TDI Abgasskandal

VW Tiguan TDI vom Abgasskandal betroffen – jetzt zurückgeben

/ 31.03.2018 / / 3.640

Der VW Tiguan TDI wurde unter der Versionsnummer 1 von 2007 – 2016 produziert und ist werksseitig mit dem Reihen-4-Zylinder EA 189 ausgestattet. Der VW Tiguan I dient dem Volkswagenkonzern als Bindeglied zwischen den Limousinen-Angeboten und dem großen SUV Touareg, daher nimmt das Auto eine wichtige Position in der Modellpalette der Wolfsburger ein. Es gibt die Modellvarianten Trend & Fun, Sport & Style und Track & Field. Betroffene Motorkennbuchstaben: CFFD, CBAB, CFFB, CBBB, CFGC. weiterlesen

#MeToo Bewegung: Wie weit ist die Modelbranche?

/ 28.03.2018 / / 66

Im Rahmen der MeToo Bewegung melden sich immer mehr Frauen, die sich durch Männer belästigt fühlen. Angefangen haben die Beschwerden mit den Vorwürfen sexueller Belästigung gegen den Regisseur Harvey Weinstein in den USA. Die Vorwürfe beschränken sich aber längst nicht nur auf die Film-Branche. Auch andere Bereiche sind von männlicher Dominanz geprägt– sei es durch bloße Blicke oder durch tatsächliche Tätlichkeiten. Ein Bereich, der stark von der aktuellen Diskussion betroffen ist, ist zum Beispiel die Modelbranche. Naheliegenderweise, denn Models arbeiten mit ihrem Körper. Sie präsentieren einfache Kleider oder sogar Haute Couture. Häufig geht es um schnelles An- und Ausziehen, damit die Mode eines Designers auf dem Laufsteg präsentiert werden kann. Auch vor Fotografen und Kameraleuten sind weibliche Models nicht zu hundert Prozent geschützt. Auch hier spielt das enge Verhältnis, die Körperlichkeit sowie die gewünschten Bilder eine entscheidende Rolle.

weiterlesen

Grauer Star – Krankenversicherung zahlt nicht

/ 23.03.2018 / / 81

Der Graue Star ist eine Augenerkrankung, die unbehandelt zur Erblindung führen kann. Die gute Nachricht: Der graue Star lässt sich heute problemlos operieren und das Sehvermögen wird wieder vollständig hergestellt. Die Kosten für die OP übernimmt die Krankenkasse – sollte man meinen. „Leider ist das nicht immer der Fall und es kommt immer wieder zu Auseinandersetzungen mit den privaten Krankenkassen. Die sind aber in der Regel zur Übernahme der Kosten verpflichtet“, sagt Rechtsanwalt István Cocron, CLLB Rechtsanwälte. Das gilt umso mehr, wenn der privat Krankenversicherte in den sog. Notlagentarif abgerutscht ist. weiterlesen

Fake-Shops – Wie können Sie sich schützen?

/ 21.03.2018 / / 64

In letzter Zeit gibt es vermehrt sogenannte Fake-Shops. Dort werden Produkte oft zu sehr günstigen Preisen angeboten, nach dem Kauf aber nie an die Kunden verschickt. Auf diese Weise In letzter Zeit gibt es vermehrt sogenannte Fake-Shops. Dort werden Produkte oft zu sehr günstigen Preisen angeboten, nach dem Kauf aber nie an die Kunden verschickt. Auf diese Weise erzielen Trickbetrüger hohe Geldsummen. Wir geben Tipps, wie Sie eine hohe Sicherheit beim Onlineshopping erzielen und nicht auf Fake-Shops hereinfallen. weiterlesen

BMW soll bei 7er und 5er geschummelt haben

/ 20.03.2018 / / 145

Aktuell verdichten sich Verdachtsmomente, nach denen auch BMW illegale und prüfstandsbezogene Abschalteinrichtungen verwendet haben soll. Eine Razzia am Dienstag, 20. März, in der Konzernzentrale und einem Standort in Österreich sollte wohl Beweismittel zur Erhärtung des Verdachts sichern. Bisherige und ebenfalls unangekündigte besuche hatten eher vor dem Hintergrund kartellrechtlicher Vergehen stattgefunden. Diesmal ging es ganz klar in Richtung „Dieselskandal“. Konkrete „Besuchsziele“ waren neben der Konzernzentrale das Forschungs- und Innovationszentrum in München sowie das Dieselmotorenwerk im österreichischen Steyr. weiterlesen