Guter Rat von Verbraucherschutz bis Abgasskandal

Abschaltvorrichtung BMW Diesel

BMW meldet Abschaltvorrichtung in 5-er und 7-er Diesel-Modellen

/ 23.02.2018 / / 1.173

Im Chor der “Big Five” konnte sich BMW bislang vornehm zurückhalten und VW, AUDI, Porsche und Mercedes als “bösen Buben” im Abgassskandal den Vortritt lassen. Selbst die DUH musste zurückrudern bei der miesen Bewertung des 3er – Diesel. Die Anschuldigungen wurden durch das KBA wiederlegt – quasi ein Ritterschlag. Aber irgendwas musste es doch da geben? Warum Hausdurchsuchungen und immer wieder Stichproben mit 7er und 5er Modellen durch das KBA? weiterlesen

Komplettsysteme für Zäune online

/ 23.02.2018 / / 82

Manchmal ist es einfach erforderlich sein eigenes Grundstück vor lästigen Blicken zu schützen. Ist das Grundstück oder der Garten nicht geschützt, so wird man niemals das Gefühl haben sich in einer Ruhe Oase zu befinden. Und weiterhin wird die fehlende Privatsphäre dazu führen, dass man keine Chance hat sich richtig zu entspannen. Daher ist es wichtig einen Zaun auf seinem Garten oder Grundstück zu montieren. weiterlesen

KBA nimmt Mercedes Vito ins Visier – US-Ermittler sind illegaler Motorsteuerungssoftware auf der Spur

/ 23.02.2018 / / 376

Die Nachrichtenagentur Reuters hat unter die Berufung auf die Bild am Sonntag gemeldet, dass sich aus vertraulichen Unterlagen von US-Ermittlern Hinweise auf illegale Motorsteuerungssoftware in Mercedes-Benz Fahrzeugen ergeben. Diese Software soll dafür sorgen, dass nach 26 Kilometern die Abgasnachbehandlung aufhört, was entsprechend zu deutlich höheren Abgasemissionen führen würde, insbesondere auch der derzeit im Fokus des öffentlichen Interesses stehenden Stickoxidwerte. Anhand von Geschwindigkeits- und Beschleunigungswerten soll das Fahrzeug zudem erkennen, ob es sich auf einem Abgasprüfstand befindet. weiterlesen

Fahrverbot – Bundesverwaltungsgericht entscheidet

/ 22.02.2018 / / 435

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat seine Entscheidung zur Zulässigkeit von Fahrverboten auf den 27. Februar 2018 vertagt. Eigentlich war bereits heute mit einer Entscheidung gerechnet worden. Ein Fahrverbot für Diesel-Fahrzeuge ist damit aber nicht vom Tisch. Zunächst geht es vor dem Bundesverwaltungsgericht um die Städte Stuttgart und Düsseldorf, nachdem die dortigen Verwaltungsgerichte entschieden hatten, dass ein Fahrverbot ein effizientes Mittel sei, um die Luft in den besonders belasteten Gebieten sauberer zu halten. weiterlesen