Alles zum Thema: Verbraucherschutz

In dieser Kategorie finden Sie eine Vielzahl allgemeiner Themen zum Verbraucherschutz im Internet, aber auch Berichte zu aktuellen Entwicklungen des Bank- und Kapitalmarktes sowie allgemeine gesellschaftliche Topics mit verbraucherrechtlichem Bezug. Auch Tipps und Empfehlungen zu Produkten und Dienstleistrungen sind hier zu finden.

Verbraucherschutz darf nicht mit Testpatienten arbeiten

/ 05.01.2019 / / 102

Die Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs e.V. (Wettbewerbszentrale) erlitt vor dem Landgericht Stuttgart (Az. 40 0 148/08 KfH) als Klägerin eine juristische Niederlage. Die Wettbewerbszentrale soll einen Testpatienten eingesetzt haben und nach dessen falscher Behandlung eine Abmahnung wegen wettbewerbswidriger Handlungen an den Arzt gesendet haben. Das Gericht kritisiert die Methoden der Verbraucherschützer. weiterlesen

Mahnung Inkasso Mahnbescheid und Jugendliche

/ 24.05.2017 / / 2.352

Da wir uns in einigen aktuellen Fällen wie deinschicksal.cc oder 99downloads.de der Phase nähern, in der Betreiber sich nicht mehr auf die Kreativität ihrer Anwälte allein verlassen, sondern auch insbesondere Jugendlichen massiv drohen, hier mal einige Anmerkung zum Thema “Mahnung Inkasso Mahnbescheid und Jugendliche”. weiterlesen

Expresstipp und Super 12 lassen Anwaltsschreiben verschicken

/ 24.05.2017 / / 181

Vor Briefen des Rechtsanwalts Michael Bohn aus Gießen warnt die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Laut seinen Schreiben ist er beauftragt, Forderungen von ExpressTipp und Super 12 aus dem Sommer 2008 einzutreiben. “Sie sind telefonisch hinsichtlich einer Gewinnspielteilnahme angesprochen worden und haben zugesagt, hieran unter Zahlung eines monatlichen Kostenbeitrags von 55,00 € teilzunehmen” heißt es in dem Anwaltsbrief. Die Forderung beläuft sich auf knapp über 100 Euro inklusive Anwaltsgebühr und Auslagenpauschale. Besonders dreist: Auch Verbraucherinnen und Verbraucher, die bereits kurz nach dem unerwünschten Telefonat den Vertrag widerrufen oder angefochten haben, erhalten Rechnungen. weiterlesen

Vorsicht Filesharing

/ 24.05.2017 / / 282

Der neu geschaffene zivilrechtliche Auskunftsanspruch für Urheberrechtsverletzungen im Internet greift auch bei illegalen Musikangeboten auf so genannten Sharehostern, die zunehmend als Alternative zu Tauschbörsen genutzt werden. Mehrere Nutzer wurden bereits abgemahnt, weil sie urheberrechtlich geschützte Inhalte auf Sharehostern zum Download angeboten hatten. Nach dem rechtswidrigen Hochladen eines noch unveröffentlichten Albums führte die Staatsanwaltschaft München Anfang des Jahres bei einem dieser Nutzer auch eine Hausdurchsuchung durch. Für den Verbraucherschutz heißt das: Nicht nur die Anbieter der Plattformen machen sich strafbar – auch die Nutzer. weiterlesen

50.000 Klicks auf 99downloads-Themen

/ 24.05.2017 / / 54

Vor etwa 2 Jahren wurde https://www.verbraucherschutz.tv aus der Taufe gehoben und schnell spezialisierte sich der junge Verbraucherschutz-Blog auf Themen rund ums Internet. Die Besucherzahlen steigen täglich – “Und darauf muss man nicht stolz sein!” – so Blog-Betreiber Udo Schmallenberg Schmallenberg Schmallenberg. Der Warsteiner Texter und Internet-Journalist hat z.B. allein rund um “www.99downloads.de” seit dem 3. Februar 2009 über 750 Kommentare moderieren müssen. Über 50.000 Seitenzugriffe auf die 99-Downloads-Themen zeigen bei unbegrenztem Interesse deutllich auf, dass deutsche Internet-User hohen Beratungsbedarf haben und dass die Abzock-Angebote und Abofallen immer mehr zum gesellschaftsrelevanten Problem werden. weiterlesen

Angst? - hier klicken oder Hier 1. Hilfe anfordern.

Jetzt Beschwerdebrief aufsetzen!

Wir unterstützen Sie in Ihrem Anliegen mit der Formulierung eines Beschwerdebriefes.

Hier mehr erfahren

Tickets für schnelle Hilfe

Jetzt mit unserem Ticketsystem Kontakt aufnehmen. Wir informieren Sie darüber, was in Ihrem Fall zu tun ist. Wir geben keinen Rechtsrat, sondern helfen Ihnen, die Krisensituation richtig einzuschätzen und die richtigen Schritte einzuleiten.


Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961