Alles zum Thema: Verbraucherschutz

In dieser Kategorie finden Sie eine Vielzahl allgemeiner Themen zum Verbraucherschutz im Internet, aber auch Berichte zu aktuellen Entwicklungen des Bank- und Kapitalmarktes sowie allgemeine gesellschaftliche Topics mit verbraucherrechtlichem Bezug. Auch Tipps und Empfehlungen zu Produkten und Dienstleistrungen sind hier zu finden.

Verbraucherzentrale im Clinch mit sozialen Netzwerken

/ 24.05.2017 / / 103

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat die sozialen Netzwerke Facebook, Lokalisten, MySpace, Wer-kennt-wen und Xing wegen Datenschutzmängeln zu Unterlassungserklärungen aufgefordert. Die Betreiber müssten sicherstellen, dass Daten nur verwendet werden, wenn die Nutzer einwilligen. Die Kunden müssten selbst entscheiden können, ob ihre Daten über Suchmaschinen zu finden seien. weiterlesen

99downloads – Mahnbescheide

/ 24.05.2017 / / 540

Auch wenn ich es mir nicht vorstellen kann versendet Belleros offensichtlich gerichtliche Mahnbescheide. Wer einen Mahnbescheid bekommen hat bitte hier in diesem Thread posten, denn das würde eine komplett neue Sachlage schaffen. Also: Gibt’s Mahnbescheide vom Gericht? weiterlesen

Abofallen drohen – Urteile beruhigen

/ 24.05.2017 / / 76

Schon komisch: Obwohl es eindeutige Urteile gegen das Vorgehen von Abofallenbetreibern gibt, stören sich Betreiber z.B. von 99downloads.de nicht großartig an der aktuellen Rechtslage und setzen mit dubiosen Drohschreiben weiterhin Zahlungsunwillige unter Druck. weiterlesen

99downloads.de auf der Schwarzen Liste

/ 24.05.2017 / / 126

Die Verbraucherzentrale Hamburg hat gut ein halbes Jahr nach dem ersten Auftreten von 99downloads.de den Betreiber der Abofalle auf die “Schwarze Liste” gesetzt. Für verbraucherschutz.tv ein wichtiger , wenn auch viel zu später Schritt um die Opfer zu beruhigen und darin zu bestätigen, Rechnungen, Mahnung und Inkassodrohungen ganz einfach zu ignorieren. weiterlesen

Datenschutzgesetz wird kritisiert

/ 24.05.2017 / / 37

Die aktuelle und jetzt beschlossene Version des neuen Datenschutzgesetzes ist eine ziemliche Niederlage für den Verbraucherschutz: Laut dem neuen Gesetz zum Datenschutz dürfen Firmen weiter Daten ohne die Einwilligung der Betroffenen weitergeben. Es gibt zwar einige Neuerungen, der ganz große Durchbruch für verbesserten Datenschutz konnte nicht erreicht werden. weiterlesen

Angst? - hier klicken oder Hier 1. Hilfe anfordern.

Jetzt Beschwerdebrief aufsetzen!

Wir unterstützen Sie in Ihrem Anliegen mit der Formulierung eines Beschwerdebriefes.

Hier mehr erfahren

Tickets für schnelle Hilfe

Jetzt mit unserem Ticketsystem Kontakt aufnehmen. Wir informieren Sie darüber, was in Ihrem Fall zu tun ist. Wir geben keinen Rechtsrat, sondern helfen Ihnen, die Krisensituation richtig einzuschätzen und die richtigen Schritte einzuleiten.


Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961