Alles zum Thema: Verbraucherschutz

In dieser Kategorie finden Sie eine Vielzahl allgemeiner Themen zum Verbraucherschutz im Internet, aber auch Berichte zu aktuellen Entwicklungen des Bank- und Kapitalmarktes sowie allgemeine gesellschaftliche Topics mit verbraucherrechtlichem Bezug. Auch Tipps und Empfehlungen zu Produkten und Dienstleistrungen sind hier zu finden.

Keine Interesse an Aufklärung von Cyberstalking

/ 24.05.2017 / / 193

Anfang April war der Betreiber dieses Blogs mehr oder weniger freundlich von Polizeibeamten aufgefordert worden, den Nachmittag auf dem Revier in Warstein zu verbringen. Unbekannte hatte in seinem Namen Amoklauf-Drohungen per Mail an Polizei und Staatsanwaltschaft versendet. Heute mehr als einen Monat später offenbart sich die ganze Ohnmacht des Staatsapparates bei der Ahndung von Internet-Verbrechen. weiterlesen

Vodafone zieht Klage gegen 83-jährigen Rentner zurück

/ 13.05.2009 / / 1.407

(RNZ) “Wurde 83-jähriger Rentner Opfer einer dubiosen Handy-Abzocke?” titelte die RNZ am Wochenende. Diese Frage wird wohl unbeantwortet bleiben, denn im dazugehörigen Rechtsstreit “Vodafone D2 GmbH gegen Schleier” wird es kein Urteil im Namen des Volkes geben. weiterlesen

Abmahn-Anwältin Katja Günther verliert Klage gegen die Sparkasse

/ 24.05.2017 / / 292

Am 12. Mai fand vor dem Landgericht München I die mündliche Verhandlung über die Klage der Rechtsanwältin Katja Günther gegen die Stadt-Sparkasse statt. Die Sparkasse hatte der einschlägig bekannten Abmahnanwältin das Konto gekündigt – dem hatte sie offiziell und erfolgreich widersprochen. Zudem hatte sie gegen die Schließung des Kontos geklagt. Die Bank wurde und wird ununterbrochen mit Beschwerden “zugedeckt”. Das Beispiel zeigt einmal mehr, dass die Bankverbindung die Schwachstelle von unseriös arbeitenden Abofallen und deren Geldeintreibern ist. weiterlesen

Bewerbung im Internet – Vorsicht!

/ 24.05.2017 / / 99

Ein paar Ratschläge zu Bewerbungen im Internet. Bewerben Sie sich niemals mit vollständigen Unterlagen, wenn der Empfänger Ihrer Daten nicht eindeutig erkennbar ist. Schicken Sie unterlagen nie an eine Adresse, die auf der Homepage des Unternehmens nicht vermerkt ist. Schicken Sie niemals Unterlagen an Firmen, die keine Homepage haben und nach der Sie nicht zweifelsfrei googlen können. Suchen Sie vor Versendung Ihrer Unterlagen den telefonischen Kontakt. weiterlesen

Madison KG Berlin – Vorsicht

/ 11.05.2009 / / 171

Eine aktuelle Warnmeldung

In verschiedenen Jobbörsen gibt es aktuell Stellenangebote der Madison KG aus Berlin. Die Firma gibt es nicht und mit den Anzeigen sollen ausschließlich Adressen gesammelt werden. Mit den Bewerbungsunterlagen gehen die Hintermänner an die Öffentlichkeit, um im daraus entstehenden Wirbel weitere e-Mail-Adressen zu “ziehen”, zu sammeln und dann zu verkaufen. weiterlesen

Angst? - hier klicken oder Hier 1. Hilfe anfordern.

Jetzt Beschwerdebrief aufsetzen!

Wir unterstützen sie in Ihrem Anliegen mit der Formulierung eines Beschwerdebriefes.

Hier mehr erfahren

Tickets für schnelle Hilfe

Jetzt mit unserem Ticketsystem Kontakt aufnehmen. Wir informieren Sie darüber, was in Ihrem Fall zu tun ist. Wir geben keinen Rechtsrat, sondern helfen Ihnen, die Krisensituation richtig einzuschätzen und die richtigen Schritte einzuleiten.


Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961