Alles zum Thema: Abzocke B2B

Abzocke mit Erste-Hilfe-Tafeln

/ 09.05.2022 / / 6.634

Eigentlich sollte die Praxiswerbung auf Notruftafeln gedruckt werden, die von der Werbeagentur an die Haushalte der Umgebung verschickt werden sollten. Eigentlich auch eine gute Idee, fanden viele Gewerbetreibende und buchten die Anzeige für den einmaligenm Versand. Die meisten überprüften aber erst nach Empfang der zweiten und deutlich höheren Rechnung, ob die Werbeversprechen überhaupt eingehalten wurden. weiterlesen

Meinestadtundich.de versendet Rechnungen über 236,81 €

/ 21.06.2011 / / 392

In den letzten Wochen haben die Anfragen in Bezug auf die Internetseite www.meinestadtundich.de zugenommen. Auf der Internetseite der Betreiber ist unter Unternehmensprofil unter anderem Folgendes ausgeführt. „Als bundesweite Unternehmensplattform bietet meinestadtundich.de mehr als herkömmliche Web-Branchen-Verzeichnisse und Städteportale. Durch seine lokale und regionale Ausrichtung ist es das erklärte Ziel, kleine und mittelständische Unternehmen in ihrer Stadt zu stärken, ihre Umsätze zu steigern und Endkunden durch Gutscheine, Angebote und attraktive Preisnachlässe maximales Einsparpotential sowie alle wichtigen Stadt-News zu bieten.“ weiterlesen

meinestadtundich.de

/ 02.04.2011 / / 516

Ein Besucher von verbraucherschutz.tv fragt mich nach seiner Meinung zum Thema meinestadtundich.de. Diese Firma akquiriert per Telefonakquise und bietet Gratis-Dienstleistungen im Onlinemarketing-Bereich (b2b) an, z.B. eine Homepage im Baukastensystem. Nach telefonischer Absprache erhält der Kunde eine Art “Auftragsbestätigung” in der er aufgefordert wird, innerhalb von 28 Tagen seine Homepage anzulegen. Tut er das nicht, werden Dienstleistungen im Wert von 199 Euro berechnet. weiterlesen

Warnung vor falschen Newslettern

/ 21.02.2011 / / 56

Aussteller von Messen sind immer wieder Ziel von mehr oder weniger sinnvollen Serviceangeboten. Der Anbieter REECO GmbH warnt aktuell vor Aktionen der Firma “Expo-Guide” und bittet alle Aussteller der REECO Messen, nicht auf diese Angebote zu reagieren. weiterlesen

Die Referenzkundenmasche

/ 06.02.2010 / / 628

Immer wieder versuchen Werbeagenturen z.B. Hotels mit der so genannten Referenzkundenmasche abzuzocken. Wir nennen hier keine Beispiele, weil der ungekrönte deutsche König der Referenzkundenmasche gern mal Kritiker verklagt – die Masche wollen wir dennoch einmal vorstellen – auch um Hotelbesitzer zu sensibilisieren. weiterlesen

Angst? - hier klicken oder Hier 1. Hilfe anfordern.

Jetzt Beschwerdebrief aufsetzen!

Wir unterstützen sie in Ihrem Anliegen mit der Formulierung eines Beschwerdebriefes.

Hier mehr erfahren

Tickets für schnelle Hilfe

Jetzt mit unserem Ticketsystem Kontakt aufnehmen. Wir informieren Sie darüber, was in Ihrem Fall zu tun ist. Wir geben keinen Rechtsrat, sondern helfen Ihnen, die Krisensituation richtig einzuschätzen und die richtigen Schritte einzuleiten.


Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961