1&1 Mail & Media GmbH nimmt Klage gegen GMX-Nutzer zurück

/ 26.09.2016 / / 2.177

Zahlreiche Verbraucher sehen sich Forderungen aus vermeintlichen Vertragsabschlüssen über die kostenpflichtigen eMail-Services GMX Top Mail und Web.de Clubmitgliedschaft der 1&1 Mail & Media GmbH ausgesetzt. Im Falle eines Mandanten von Rechtsanwalt Rader hatten die Kollegen Hörnlein & Feyler für die 1&1 Mail & Media GmbH bereits einen Vollstreckungsbescheid über knapp 240,00 Euro erwirkt.

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: 2 Kommentare
Kategorien: 1und1 / web.de Schlagwörter: /

2 Kommentare zu “1&1 Mail & Media GmbH nimmt Klage gegen GMX-Nutzer zurück”

  1. Henrichs Claus sagt:

    Hallo Leute.
    Habe mich nach den Vorgaben der Verbraucherberatung, bzgl des “Vertrages” mit web.de gerichtet…
    2 Einschreiben,1 e@…
    dann kam besagtes Schreiben..
    um unwirtschaftlichen Aufwand für unser Unternehmen zu vermeiden. ..bla bla..lohnt sich…
    Forderung wurde annulliert!((-;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Udo Schmallenberg: Da haben Sie recht – allerdings löscht anwalt.de keine Bewertung, wenn...
  • Udo Schmallenberg: Hier finden Sie alle Informationen https://www.verbraucherschu...
  • Annette Kreikmann: Mein Bruder hat sich Anfang März in St. Anton mit Corona infiziert. Er wohnte...
  • Frank: Ich sehe “anwalt.de” sehr kritisch, negative Bewertungen werden hier...
  • Udo Schmallenberg: Liebe Leute, ihr könnt euch das Spammen hier echt sparen – eure...

Newsletter

Tragen Sie sich jetzt in unseren Newsletter ein und bleiben somit immer auf dem Laufendem

Kategorien

Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961