1&1 Mail & Media GmbH nimmt Klage gegen GMX-Nutzer zurück

/ 26.09.2016 / / 2.105

Zahlreiche Verbraucher sehen sich Forderungen aus vermeintlichen Vertragsabschlüssen über die kostenpflichtigen eMail-Services GMX Top Mail und Web.de Clubmitgliedschaft der 1&1 Mail & Media GmbH ausgesetzt. Im Falle eines Mandanten von Rechtsanwalt Rader hatten die Kollegen Hörnlein & Feyler für die 1&1 Mail & Media GmbH bereits einen Vollstreckungsbescheid über knapp 240,00 Euro erwirkt.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

2 Kommentare zu “1&1 Mail & Media GmbH nimmt Klage gegen GMX-Nutzer zurück”

  1. Henrichs Claus sagt:

    Hallo Leute.
    Habe mich nach den Vorgaben der Verbraucherberatung, bzgl des “Vertrages” mit web.de gerichtet…
    2 Einschreiben,1 e@…
    dann kam besagtes Schreiben..
    um unwirtschaftlichen Aufwand für unser Unternehmen zu vermeiden. ..bla bla..lohnt sich…
    Forderung wurde annulliert!((-;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Laur Schehl: Leider bin ich auf die Masche vom Herrn Jäger auch reingefallen! Wir müssen uns alle...
  • Thomas Scigala: Einigkeit und RECHT und Freiheit. Wenn das Recht nur noch auf dem Papier steht...
  • Redaktion: Wer weiß was du da gesehen hast, aber Carsten Maschmayer hat mehrfach öffentlich...
  • CHRISTINE kreutz: ich verstehe nicht, dass die sendung in “höhle der löwen” mit dem...
  • FMK: Ute Christoff hat schon wieder zugeschlagen, nach so vielen Jahren. Besonders wenn dabei...