Guter Rat von Verbraucherschutz bis Abgasskandal

Kurs der Anleihe MS Deutschland gefallen: Traumschiff in Turbulenzen

/ 24.05.2017 / / 30

Anleihe-Zeichner der MS Deutschland müssen sich fragen, wie viel „Traumschiff“ tatsächlich in ihrer Mittelstandsanleihe steckt. Nach einem Bericht des Handelsblatts vom 27. September fiel der Kurs seit dem Start der Anleihe um rund 28 Prozent und die vorläufigen Zahlen für das erste Halbjahr verheißen nichts Gutes. Laut Handelsblatt bleibt das operative Ergebnis deutlich hinter den Erwartungen zurück. So deutlich, dass selbst die im Dezember fällige Zinszahlung an die Anleihe-Zeichner gefährdet sein könnte. weiterlesen

Rückruf Handseife Spong Bob: Verkeimung

/ 30.09.2013 / / 53
Die TEDi-Qualitätssicherung informiert darüber, dass die Handseife “Spong Bob” mit der Artikelnummer 73550001531000000150 (Hersteller: Sambo International Limited, Dumers Lane, Großbritannien) aufgrund einer stark erhöhten Keimbelastung nicht unseren Qualitätsanforderungen entspricht.  weiterlesen

Falschberatung: Rund 7500 Anzeigen bei der Bafin eingegangen

/ 24.05.2017 / / 43

Bis Ende Juni sind bei der Bafin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) 7443 Anzeigen gegen Anlageberater von Banken und Sparkassen im Zusammenhang mit Anlageberatung eingegangen. Obwohl der Gesetzgeber die Regeln für eine anleger- und objektgerechte Beratung verschärft hat, müssen Anleger scheinbar immer noch ganz genau aufpassen, ob ihre Wünsche bei der Anlageberatung tatsächlich berücksichtigt werden. weiterlesen

S&K-Chef springt aus dem Fenster

/ 24.05.2017 / / 226

Das S von S&K hat sich im Frankfurter Landgericht aus dem Fenster geworfen und sich dabei schwere Verletzungen zugefügt. Ob Stephan Schäfer flüchten wollte oder ob es sich um einen Selbstmordversuch handelt, ist aktuell noch nicht klar. weiterlesen