Rückruf Handseife Spong Bob: Verkeimung

/ 30.09.2013 / / 43
Die TEDi-Qualitätssicherung informiert darüber, dass die Handseife “Spong Bob” mit der Artikelnummer 73550001531000000150 (Hersteller: Sambo International Limited, Dumers Lane, Großbritannien) aufgrund einer stark erhöhten Keimbelastung nicht unseren Qualitätsanforderungen entspricht. 
Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Produkttests wiesen in der Seife eine starke Verkeimung, besonders mit dem Bakterium Klebsiella oxytoca, nach. Diese Bakterien können bei vorgeschädigter Haut Erkrankungen wie Wundinfektionen, Hauterkrankungen bis hin zu Lungenerkrankungen verursachen. Das Produkt wurde daher als gesundheitsschädlich beurteilt, vor einer Verwendung wird ausdrücklich gewarnt.
Das Produkt wurde ab dem 15.12.2012 bis zum 02.09.2013 in Tedi-Filialen verkauft. Kunden können die Seife in jeder Tedi Filiale gegen Rückerstattung des Kaufpreise zurückgeben.
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Maik: Auch bei mir gibt es keine Rückmeldung auf das anwaltliche Schreiben seitens VW. Ich finde...
  • Tom: Nach den Informationen werde ich einen Teufel tun und freiwillig kein Update machen lassen....
  • Toni Krause: Ich wusste, dass das Brandschutzkonzept eine Rauchabzug- und Löschanlage beinhaltet....
  • Emma: Mein Kollege hat sich bei seinem Kaufvertrag beraten lassen. Er meinte, dass es wohl einige...
  • Heiner: Nach Rücksprache mit einem Anwalt, habe ich mich für das Update entschieden. Nach...