Guter Rat von Verbraucherschutz bis Abgasskandal

Vorsicht bei „Hotdeal“-Hotelzimmerbuchung – Bei Stornierung ist Komplettbetrag verloren

/ 11.03.2011 / / 21.059

Hier ein Erfahrungsbericht eines verbraucherschutz.tv-Lesers (Name der Redaktion bekannt):

An zwei Wochentags-Terminen habe ich für das erste Halbjahr 2011 (April und Juni) verbindliche Zimmer im Hotel „All Seasons Düsseldorf Neuss“ über die Internetplattform „hrs.de“ gebucht. Das gehört zu „accorhotels“. Auswählen konnte ich zwischen dem stornierbaren Normaltarif und dem nichtstornierbaren Hot Deal Rate. Im Falle einer Stornierung oder Nicht-Anreise ist die Rückerstattung der Vorauszahlung nicht möglich. Das Hotel hatte meine Kreditkarte aber sofort mit Auftragseingang über 352,- Euro voll belastet (also nicht nur mit der Vorauszahlung). weiterlesen

acoreus treibt nun auch für Gewinnspiele Forderungen ein

/ 24.05.2017 / / 82

Immer wenn das Inkassounternehmen acoreus wieder eine größere Anzahl von Forderungen übernommen hat und durchzusetzen versucht, dann merkt man das als WEB-Master eines Verbraucherschutzforums sofort. Es gibt Anfragen von Leuten, die sich nicht erinnern können, irgendwann mal irgendwo mitgespielt oder irgendwo irgendwas downgeloadet zu tun gehabt. Frage immer wieder: “Wer oder was ist acoreus?” Tatsache ist, dass zum Ende jeder “Internet-Geschäftsidee” ein Haufen Forderungen übrig bleibt, die von Unternehmen wie acoreus aufgekauft und wieder aktiviert werden in der Hoffnung, dass der ein oder andere Schuldner noch bezahlt und man so als Inkassounternehmen wieder in die Gewinnzone rutscht. weiterlesen

Content Services Ltd. muss 5000 Euro zurück zahlen

/ 24.05.2017 / / 69

Rechtsanwalt Meier hat vor dem AG Mannheim eine Entscheidung gegen Abofallenbetreiber erstritten:

AG Mannheim: Content Services Ltd. muss knapp 5.000 € zurück zahlen
CSL im Wege des Versäumnisurteils verurteilt Worum geht es? Die Mannheimer Content Services Ltd. betreibt die Internetseiten opendownload.de und…

Outlets.de – IContent GmbH fordert Zahlungen für das 2. Vertragsjahr

/ 03.03.2011 / / 1.349

Über die Seite outlets.de wurde in den letzten Monaten in sämtlichen Medien umfassend berichtet. Wir waren eine der ersten Seiten, die sich bereits seit 2009 umfassend mit dem Thema outlets.de auseinandergesetzt hat. Bereits 2009 hatten wir Herrn Rechtsanwalt Andrej Greif der Kanzlei Rechtsanwälte Schulze & Greif zur Problematik outlets.de befragt.

(Link zum Beitrag)
weiterlesen

VZ NRW nimmt Kampf gegen Klingelton-Abzocke auf

/ 01.03.2011 / / 385

Im Kampf gegen Klingelton-Abzocke greift die Verbraucherzentrale NRW jetzt zu harten Bandagen. Zu oft hatte man sich über fehlende preisangaben und Abofallen-typische Abwicklungen geärgert. Zehn Anbieter von Handyklingeltönen hat die Verbraucherzentrale NRW jetzt abgemahnt. weiterlesen