1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Urteile gegen Mercedes – Thermisches Fenster ist eine Abschaltvorrichtung

/ 24.01.2019 / / 4.111

Das wurde auch Zeit: Gleich mit drei Urteilen hat das Landgericht Stuttgart die Daimler AG zu erheblichem Schadensersatz verurteilt. Erstmals gibt es damit eine Entscheidung zum so genannten “Thermischen Fenster”, das Mercedes bislang immer als “Bauteileschutz vor Überhitzung” dargestellt hatte und nicht als unzulässige Abschaltvorrichtung. Die noch nicht rechtskräftigen Urteile dürften eine Klagewelle auslösen, denn mit den aktuellen Urteilen wird es unzähligen potentiellen Klägern besser gelingen, Rechtsschutzversicherungen zur Finanzierung der teuren Verfahren zu gewinnen. Die Urteile gegen Mercedes sind ein Meilenstein in der Aufarbeitung des Dieselskandals. Es gab zwar schon Urteile, aber niemals so klare Aussagen zur Existenz einer Abschaltvorrichtung. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 Bewertungen, Durchschnitt: 3,60 von 5)
Loading...

Schadstoffklasse 6: Alle AUDI V6 & V8 vom Abgasskandal betroffen

/ 18.01.2019 / / 309

Die Wahrheit ist nicht besonders kompliziert: Ja, es sind alle von AUDI in der Schadstoffklasse 6 verbauten V6- und V8-Motoren durch den Einsatz unzulässiger Abschaltvorrichtungen vom Abgasskandal betroffen – unabhängig davon, ob schon ein offizielles Rückrufschreiben vorliegt oder nicht – und auch unabhängig davon, von welchem Fahrzeughersteller der Motor verbaut wurde. Bewiesen ist das nicht, weil es keiner der Beteiligten offiziell zugibt – die Indizien lassen aber keine andere Schlussfolgerung zu. Sogar in 2018 sollen noch Motoren mit Abschaltvorrichtungen in Neufahrzeugen ausgeliefert worden sein. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 Bewertungen, Durchschnitt: 4,75 von 5)
Loading...

Grenzwerte für Stickstoffdioxid werden weiter überschritten – Fahrverbote drohen

/ 17.01.2019 / / 32

In vielen deutschen Städten herrscht weiterhin dicke Luft. Auch wenn die Belastung mit gesundheitsschädlichen Stickoxiden an vielen Stellen im vergangenen Jahr leicht gesunken ist, werden die zulässigen Grenzwerte für die Belastung mit Stickstoffdioxid von 40 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft teilweise immer noch deutlich überschritten. Das zeige eine Studie des Center Automotive Research (CAR) an der Universität Duisburg-Essen, berichtet die „Zeit“. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...