Abgasskandal: Gutachten ist relevant bei Klagen gegen Mercedes

/ 05.04.2018 / / 62

Mit der Beweisaufnahme und der Forderung des Gerichts, die Betroffenheit eines Mercedes GLK 220 CDI im Abgasskandal per Gutachten nachzuweisen, ist das Thema „Klage gegen Mercedes im Abgasskandal“ in einem ganz besonderen Einzelfall vom Landgericht Köln auf eine neue Stufe gehoben worden. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

VW Touran TDI – Betroffen vom Abgasskandal

/ 01.04.2018 / / 68
VW Touran TDI

Der VW Touran ist so genannter Kompaktvan von Volkswagen, der wie der Golf V auf der PQ35-Plattform basiert. Der Touran ist mit fünf Sitzen ausgestattet, kann aber mit zwei weiteren Sitzen zum Sieben-Sitzer ausgebaut werden, was ihn zum beliebten Fahrzeug für kinderreiche Familien macht. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

VW Passat TDI Abgasskandal

/ 01.04.2018 / / 29
VW Passat TDI Abgasskandal

VW Passat TDI Abgasskandal: Der moderne Passat hat sein aktuelles Gesicht seit 2010. Der VW Passat B7 (Typ 3C) ist ein beliebtes Mittelklassefahrzeug von Volkswagen. Er wurde 2. Oktober 2010 auf dem Pariser Autosalon als Nachfolger des B6 präsentiert wurde. In den Varianten Kombi und Limousine hat sich der Passat einen festen Platz in der VW Modellpalette erkämpft. Im Abgasskandal spielt der Passat eine wichtige Rolle, da er als Verkaufsschlager neben dem Golf einen großen Teil der betroffenen Fahrzeuge ausmacht. Der im Passat ab 2007 regelmäßig verbaute Diesel-Motor EA189 produziert im Realbetrieb deutlich mehr Stickstoffdioxid, als die Grenzwerte der EU dies zulassen.

weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Razzia bei VW wegen Verdacht auf Marktmanipulation

/ 20.03.2018 / / 53

Erst Ermittlungen im Zusammenhang mit dem Ausstoß von CO2, Software-Manipulationen bei Daten zum Stickstoffdioxidausstoß, ein Mitarbeiter, der an der Löschung von Daten beteiligt gewesen sein soll – gegen das Unternehmen laufen derzeit zahlreiche Ermittlungsverfahren. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft erneut gegen VW. Dieses Mal stehen jedoch nicht manipulierte Diesel im Fokus. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Risiko Sammelklage Abgasskandal

/ 17.03.2018 / / 778
Risiko Sammelklage Abgasskandal

Das Thema “ Risiko Sammelklage Abgasskandal “ befasst aktuelle betroffene Autobesitzer und Politiker gleichermaßen. Das Handelsblatt bringt es auf den Punkt. Zwar will die neue Bundesregierung das neue Musterverfahrensgesetz zur Ermöglichung von Sammelklagen im Abgasskandal noch zum 1. November 2018 einführen, aber ob das gelingt oder ob daraus nicht unter Umständen eine gigantische Verjährungsfalle wird, ist aktuell noch völlig unklar. Fakt ist: Nur eine Klage bis zum 31. Dezember 2018 setzt die Verjährung von Ansprüchen von EA189-Betroffenen gegenüber Volkswagen aus. Die Verjährung endet nämlich zum Jahresende drei Jahre nachdem im September 2015 der Vorstand des VW-Konzerns offiziell eine aktive Beteiligung im Abgasskandal zugegeben hatte. Heißt: Besitzer von AUDI, VW, Skoda oder Seat, die diesen Termin verpassen und weder selbst gerichtlich Forderungen anmelden oder sich einer zeitnah verjährungshemmend wirkenden Sammelklage anschließen, verlieren auf alle Zeiten den Anspruch an den Volkswagenkonzern. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...