Guter Rat von Verbraucherschutz bis Abgasskandal

Internet-Abzocke – was tun?

/ 01.05.2008 / / 5.333

Jedes mal, wenn Sie auf einer Internetseite aufgefordert werden, Ihre Adresse zu hinterlassen, sollten rote Alarmlampen glühen. Das Interesse an Ihren Daten macht Anbieter solcher Seiten fragwürdig. Nachfolgend einige Tipps, falls Sie bereits auf solche Abzocker-Homepages hereingefallen sind oder sich mit solchen Angeboten konfrontiert sehen. weiterlesen

nachbarschaftspost.com

/ 06.12.2008 / / 282

Mit illegalen Werbeanrufen werden aktuell in Deutschland Verbraucher aufgefordert, sich auf der Seite nachbarschaftspost.com anzumelden, weil dort angeblich eine Nachricht für sie vorliege, die man bitteschön abrufen möge. Einmal registriert sitzt man schnell in der Falle und hat ein Abo im “Wert” von 216 Euro am Hals.
weiterlesen

BGH zur Gaspreiserhöhung

/ 29.04.2008 / / 101

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die Rechte von Gaskunden gegen Preiserhöhungen gestärkt und eindeutig festgelegt, dass Gasversorger Preise aufgrund von Schwankungen beim Einkauf zwar anheben dürfen, auf der anderen Seite aber auch senken müssen, falls die Einkaufspreise sinken. Verträge, die ausschließlich Erhöhungen und keine Senkungen ermöglichen, sind nicht mehr zulässig. weiterlesen

Tarifwechsel nach Debitel-Übernahme

/ 28.04.2008 / / 60

Die nun amtliche Übernahme vom Debitel durch Mobilfunkanbieter Freenet ruft Verbraucherschützer auf den Plan. Sie fürchten, dass Verträge in neue Tarife gewandelt werden könnten und warnen betroffene Verbraucher vor eventuellen Mehrkosten. weiterlesen

Stiftung Warentest regelt Werbung mit Testsiegel

/ 28.04.2008 / / 44

Die Stiftung Warentest hat genau festgelegt, wie Anbieter mit ihren Testsiegeln werben dürfen. Hersteller und Händler schmücken sich gern mit dem Vertrauen erweckenden Gütesiegel. Inzwischen machen sich diverse Gütezeichen gegenseitig Konkurrenz. Um Missbrauch im Ansatz zu verhindern, haben die Warentester neue Regeln in Kraft gesetzt. weiterlesen