Guter Rat von Verbraucherschutz bis Abgasskandal

Rauchreinigung: saubere Luft dank Luftreinigern

/ 30.04.2018 / / 285

Der Konsum von Zigaretten und anderen Tabakwaren nimmt einen negativen Einfluss auf die Gesundheit – das ist längst kein Geheimnis mehr. Von Lungenerkrankungen über Herzinfarkte bis hin zu Krebs birgt das Ziehen am Glimmstängel viele Risiken. Schuld daran sind vor allem die im Tabakrauch enthaltenen Verbrennungsstoffe, die sowohl toxisch und neurotoxisch als auch reizend und nicht zu zuletzt karzinogen ausfallen. Zigaretten, Zigarren und auch E-Zigaretten und Shishas sind aber nicht nur für die Raucher selbst gefährlich, sondern auch für all diejenigen, die sich beim Rauchen in ihrer unmittelbaren Nähe aufhalten: Passivrauchen kann ebenso negative Auswirkungen auf den Organismus haben wie der aktive Konsum von Tabakwaren. weiterlesen

Haben Schüler und Schülerinnen Anrecht auf eine Abizeitung?

/ 27.04.2018 / / 70

Die Abi Prüfungen nähern sich und das Abi geht nun in die finale Runde. Schon hier kann es ein bisschen ungemütlich werden, denn die Abi Prüfungen haben ja nicht gerade die Tendenz einfach zu sein. Daher bereitet man sich auch umfassend auf das Abi vor. Die Vorbereitungen beginnen nicht erst einige Tage davor. Vielmehr ist die Abi Prüfung der krönende Abschluss von alldem was man bis zu diesem Zeitpunkt in der Schule gelernt hat. Ist die Abi Prüfung vorbei, gehen die Schüler und Schülerinnen getrennte Wege. Was passiert danach und wie geht es weiter? weiterlesen

Gute Rückgabe-Optionen für Porsche Macan

/ 19.04.2018 / / 891

Die gute Nachricht zuerst: Ein Käufer eines Porsche Macan erhält den vollen Kaufpreis plus Zinsen zurück. Insgesamt rund 85.500 Euro. Das ist sogar mehr als er vor dem Landgericht Heilbronn eingefordert hatte. Er wäre durchaus zu einer Nutzungsentschädigung bereit gewesen. Das Porsche Autohaus zahlt den Betrag freiwillig. Zu einem Urteil ist es erst gar nicht gekommen. weiterlesen

Razzia bei Porsche gilt hochrangigem Manager

/ 18.04.2018 / / 314

Bei der aktuellen Razzia bei Porsche steht erstmals auch ein hochrangiges Vorstandsmitglied im Fokus der Ermittlungen. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat am 18. April mit 200 Einsatzkräfte der Landeskriminalämter Baden-Württemberg und Bayern mehrere Porsche-Gebäude durchsucht. Wieder sollte es um den Nachweis des Betruges und der strafbaren Werbung gehen. In Bezug auf mögliche Manipulationen der Abgasreinigung von Dieselautos wird gegen drei Beschuldigte ermittelt. Unter den drei Verdächtigen ist auch ein ranghohes Mitglied des Porsche-Vorstandes sowie ein Mitglied des höheren Managements. weiterlesen