Falsch verdächtigt: Gina-Lisa muss 24.000 Euro Strafe zahlen – Falschaussage

/ 03.01.2016 / / 433

Gina-Lisa Lohfink soll 24.000 Euro wegen einer Falschverdächtigung / Falschaussage zahlen. Die Strafe wird fällig, nachdem sie zwei Männer der Vergewaltigung bezichtigt hatte. Im Rahmen eines bereits 2012 angelaufenen Ermittlungsverfahrens konnte sich der Verdacht aber nicht erhärten. Die Staatsanwaltschaft forderte toxikologische Gutachten an und wertete Chat-Verläufe aus – ohne nennenswerte Ergebnisse. BILD berichtete am 2. Januar 2016 ausführlich über Gina-Lisas falsche Verdächtigung. Die Ex-GNTM-Kandidatin bestreitet die Vorwürfe..

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv koopieriert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region.

Sie selbst bleibt bei den Vorwürfen und wird entsprechend in der BILD zitiert. Man habe sie mit K.O.-Tropfen willenlos gemacht. Hier über Gina-Lisa Falschaussage lesen

Verbraucherschutz.tv hatte sich in der Vergangenheit schon mehrfach mit dem Thema Gina-Lisa befasst:
Hier einen anderen Artikel zum Thema Gina-Lisa & Porno lesen
Hier lesen, was Gina Lisa mit Google zu tun hat

Share on FacebookShare on Google+
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • M. Huhn: Ich bin auch einer der geschädigten. Bei mir rief auchein C. Schiefer an und hat mir das...
  • Redaktion: Ohne Anwalt gar nix…Es gibt aktuell verschiedene Strategien, wobei die Frage, ob...
  • Verzweifelt: Mein Berater C. Schiefer ist zu diesem Thema nicht zu sprechen derzeit. Ich hatte...
  • Looser: ich habe solche Werbeanrufe auch bekommen, das war teils ziemlich überzeugend. Ich bin...
  • Mary Hess: Ich habe 35 Jahre lang als Fachübersetzerin gearbeitet, sowohl als angestellte...