Legionellen in Warstein – Verursacher gefunden

/ 27.08.2013 / / 69

Der Verursacher der Legionellen-Infektionen im Warsteiner Stadtgebiet ist ausgemacht: Es handelt sich um eine Industrieanlage, in der sich die Bakterien entwickeln und über die Luft verteilen konnten. Es wird davon ausgegangen, dass diese Legionellen für die vermehrte Auftreten von schweren Lungenentzündungen verantwortlich gemacht werden können. Absolute Sicherheit gibt es nicht, da bei vielen Erkrankten aufgrund der Antibiotika-Einnahmen keine Legionellen mehr nachgewiesen werden können und auch ein Obduktionsergebnis eines Lungenentzündungsopfers keinen Legionellenbefall aufwies. Trotzdem gilt es jetzt als sicher, dass zumindest die Quelle der Legionellen-Infektionen nachgewiesen werden konnte. Die betroffene Industrieanlage war schon vor Tagen aus Sicherheitsgründen vorsorglich abgeschaltet worden. Unklar bleibt aber, ob damit auch die einzige Quelle zum Erliegen gebracht werden konnte. Weitere Proben werden untersucht, zumindest passt die aktuelle Fundstelle ins Bewegungsprofil der betroffenen Erkrankten.

Share on FacebookShare on Google+
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Elvira Mauel: Erstmal direkt widerrufen. Schriftlich, am besten per Fax mit Sendebericht, sonst...
  • Reka: Seit gestern 18.7.18 ist auch bei mir diese Option einseitig seitens klarmobil einfach...
  • Bettina: Ich habe auch das Problem mit HP, die sich einfach weigern. Daraufhingewiesen, Sie...
  • wendler: das wird wohl nicht die einzige UDI-Biogasanlage bleiben die insolvent wird – mE...
  • Ralf: Alles schön und gut – ABER: HP verweigert grade akut die Garantie für einen Officejet...