Legionellen in Warstein – Verursacher gefunden

/ 27.08.2013 / / 75

Der Verursacher der Legionellen-Infektionen im Warsteiner Stadtgebiet ist ausgemacht: Es handelt sich um eine Industrieanlage, in der sich die Bakterien entwickeln und über die Luft verteilen konnten. Es wird davon ausgegangen, dass diese Legionellen für die vermehrte Auftreten von schweren Lungenentzündungen verantwortlich gemacht werden können. Absolute Sicherheit gibt es nicht, da bei vielen Erkrankten aufgrund der Antibiotika-Einnahmen keine Legionellen mehr nachgewiesen werden können und auch ein Obduktionsergebnis eines Lungenentzündungsopfers keinen Legionellenbefall aufwies. Trotzdem gilt es jetzt als sicher, dass zumindest die Quelle der Legionellen-Infektionen nachgewiesen werden konnte. Die betroffene Industrieanlage war schon vor Tagen aus Sicherheitsgründen vorsorglich abgeschaltet worden. Unklar bleibt aber, ob damit auch die einzige Quelle zum Erliegen gebracht werden konnte. Weitere Proben werden untersucht, zumindest passt die aktuelle Fundstelle ins Bewegungsprofil der betroffenen Erkrankten.

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Gesundheit Schlagwörter: / /
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Udo Schmallenberg: 0800 000 1961 – bitte mal anrufen- man kann den Wertverlust einklagen
  • Wilhelm Ehrhard: Tiguan Diesel 10/2010 gekauft 11/2013 verkauft (mit Verlust ) was passiert in...
  • Jade Labrentz: Genau was Sie hier ansprechen ist mir letztes Jahr passiert. Ich wurde gekündigt...
  • Rüdiger Kammerhoff: Meine Strafanzeige vom 12.2.2019 wegen Betruges durch VW, dass mein Tiguan...
  • Romano Alschner: T6 bi tdi 204 PS reist immer wieder das verbindungsrohr von agr kühler

Schnellkontakt

Newsletter

Tragen Sie sich jetzt in unseren Newsletter ein und bleiben somit immer auf dem Laufendem

Kategorien

Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0171 53 55 710