„Aus“ für Kommentare im Burat-Blog

/ 24.08.2011 / / 117

Och Herr Burat, schade, dass Ihnen Ihr savonarola.org über den Kopf wächst. Oder laufen Sie gerade durch’s Büro und machen überall das Licht aus? Nach der Button-Entscheidung heute können Sie den Laden eigentlich dicht machen.Wir dürfen Sie zitieren: „Ich habe die Internetseite savonarola.org eingerichtet um die an vielen Stellen im Netz wahrheitswidrig und geschickt falsch dargestellten Sachverhalte richtigzustellen. Darüber hinaus wollte ich den angeblichen Kritikern von Internetseiten meiner Firmen die Möglichkeit geben, diese Kritik hier zu äußern und zu diskutieren Leider wurde meine Vermutung bestärkt, dass es kaum Kritiker an den Internetseiten gibt und nur eine Handvoll durchgeknallter Netzindianer aus einem festen Personenkreis bestehend eine Menge Wind macht..“

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Da meinen wir: Ihre Kunden haben eigentlich gar keinen Bock mit jemandem zu diskutieren, der ihnen so dermaßen auf den Sack geht. Also bei mir posten genügend Leute, die vermeintlich „Wirkliche Kunden“ sind. Die heute von der Regierung eingetütete „Buttonlösung“ wird doch nur notwendig, weil Ihre Abofallen nach vorsichtigen Schätzungen bis zu 5 Millionen Menschen nerven.

Bloggen Sie denn wenigstens morgen Mittag wie’s in Berlin mit der Deutsche Zentral Inkasso ausgegangen ist?

Share on FacebookShare on Google+
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

3 Kommentare zu “„Aus“ für Kommentare im Burat-Blog”

  1. Pippilotta sagt:

    Herr Burat hat nun gepostet wie es in Berlin ausgegangen ist. Was sagen Sie nun dazu?

    Wann findet diese Sache am OLG Frankfurt statt?
    Gruss Pippilotta

    Admin: Wozu soll ich was sagen? Es ging in Berlin um eine Inkassolizenz. Und, was sagen Sie nun dazu? Und auch das OLG wird euch nicht helfen. herje begreift doich endlich mal, dass ihr euch nur alleine helfen könnt. Zahlt nicht und gut ist. Meinst du die sitzen vor Gericht um zu entscheiden, ob Pippilotta zahlen muss oder nicht???

  2. Robert Koch sagt:

    … und nun habe ich schon wieder keine Antwort von Herrn Burat erhalten – trotz mehrfacher Nachfrage in seinem Blog.

    Obwohl er mir doch versprochen hatte, sich in Sachen Datenschutz in seinem Unternehmen gerade in meinem Fall zu informieren…

    Ich zünde mal eine virtuelle Kerze an – vielleicht kommt er noch zur Besinnung.

    Schöne Grüße

    Robert Koch

  3. Beluga59 sagt:

    Danke Dir für diesen Beitrag 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Redaktion: Also ich bin kein Anwalt, aber mein gesunder Menschenverstand (!) sagt mir, dass du...
  • Claudia Muir: Bei uns sieht es so aus: Wir haben den Wagen im Oktober bestellt, Auslieferung war...
  • O.N.: ich habe hier mal eine Frage in der Hoffnung das ich eine verwertbare Antwort bekomme. Wann...
  • Andreas Rickert: Nun bislang ging es um Neubestellungen. Ich habe mir Anfang Dezember 17 einen...
  • Redaktion: Na wenn sie Schadstoffwerte Ihnen egal sind haben Sie vor Gericht wenig Chancen, denn...