Neue “Masche” greift um sich

/ 06.12.2008 / / 54

Nachdem Nachbarschaftspost.com massiv Drohmails an vermeintliche Internetbetrüger ausgibt, scheinen immer mehr Anbieter auf diesen Zug aufzuspringen. Z.B. steht in den Mahn/Drohschreiben der eskapade21.com (ein Single-Flirt/Erotik-Treff): “WICHTIG! Mit dem Absenden der Anmeldung haben Sie unsere AGB akzeptiert. Somit ist Ihnen bewußt, daß wir wissentliche Falscheingaben (Erschleichung von Dienstleistungen) nicht tolerieren werden und zur Anzeige bringen! Um eventuellen Betrugsversuchen vorzubeugen, wurde Ihre IP-Adresse mit einem Zeitstempel festgehalten. Hierdurch wird uns eine strafrechtliche Verfolgung ermöglicht. Die Kosten des Verfahrens und die fällige Schadenersatzforderung trägt der Schuldner, bzw. die Person, welche die Anmeldung gesendet hat.”

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Damit hat der Anbieter im Grunde ja gar nicht unrecht. Aber: Wie bei anderen Anbietern auch wird ganz geschickt mit den Dynamiken des Internetverkehrs gearbeitet und versucht, irgfendwie Geld heraus zu ziehen. Die obige Mahnung entspräche einem Drohbrief von Quelle, wenn in der Postleitzahl eines Bestellers mal ein zahlendreher wäre. Außerdem: Die Zurückhalktung der Freischatung eines Services bis zur Rechnungsbegleichung ist auch zumindest fragwürdig. Wie will man die Qualität des Angebotes prüfen? Bei der “Kunden-Akquise werden alle gängigen Tricks angewendet. Z.B. Die AG dieser Ltd. sind nicht ausdruckbar und das Bildschirmfeld ist nicht vergrößerbar…

Zum Abschluss das “versöhnliche” Ende im Schreiben einer höchst ehrenwerten Gesellschaft:

“Wir danken für Ihr Verständnis, schließlich möchte ein seriöser Service auch nur seriöse Mitglieder!”

Hier alle Artikel zum Thema nachbarschaftspost.com ansehen

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Drohung & Mahnung / nachbarschaftspost.com Schlagwörter: /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • karl philippi: 10 000 € haben wir angelegt. Scheinbar futsch! Ich habe nach Liechtenstein zur...
  • Anne Schweigmann: Hallo ich habe im Oktober 2020 Unterschrieben und nach 3 Tagen gekündigt und...
  • Udo Schmallenberg: Der EuGH hat da heute Fakten geschaffen und das Thermische Fenster für...
  • Bernhard C. Witolla: Ich klage ebenfalls gegen Daimler wegen des Thermofensters. Meine Klage...
  • Udo Schmallenberg: Bitte Mail an e.birkmann@bruellmann.de schicken wegen einer kostenlosen...

Newsletter

Tragen Sie sich jetzt in unseren Newsletter ein und bleiben somit immer auf dem Laufendem

Kategorien

Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961