Neue “Masche” greift um sich

/ 06.12.2008 / / 39

Nachdem Nachbarschaftspost.com massiv Drohmails an vermeintliche Internetbetrüger ausgibt, scheinen immer mehr Anbieter auf diesen Zug aufzuspringen. Z.B. steht in den Mahn/Drohschreiben der eskapade21.com (ein Single-Flirt/Erotik-Treff): “WICHTIG! Mit dem Absenden der Anmeldung haben Sie unsere AGB akzeptiert. Somit ist Ihnen bewußt, daß wir wissentliche Falscheingaben (Erschleichung von Dienstleistungen) nicht tolerieren werden und zur Anzeige bringen! Um eventuellen Betrugsversuchen vorzubeugen, wurde Ihre IP-Adresse mit einem Zeitstempel festgehalten. Hierdurch wird uns eine strafrechtliche Verfolgung ermöglicht. Die Kosten des Verfahrens und die fällige Schadenersatzforderung trägt der Schuldner, bzw. die Person, welche die Anmeldung gesendet hat.” weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...