Vorsicht vor der Branchenbuchfalle EBVZ.de – der Nepp am Telefon

/ 25.11.2014 / / 531

Unter der Überschrift EBVZ.DE kommt eine weitere Branchenbuchfalle daher, mit welcher viele Unternehmer und Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz bereits unliebsame Bekanntschaft gemacht haben. Ist jemand in die Falle geraten, erwarten ihn zumeist jährliche Rechnungen über 299,00 Euro netto und zwar drei Jahre lang, da dies die Mindestlaufzeit des vermeintlich mit dem EBVZ geschlossenen Vertrages sein soll. weiterlesen

BGH befasst sich mit webtains/verbraucherschutz.tv-Streit

/ 01.01.2014 / / 57

Ach übrigens: Auch wenn kaum noch jemand weiß, was die webtains GmbH ist und dass ein Herr Michael Burat einst dort Geschäftsführer war, möchte ich etwas Aktuelles einwerfen. Die Zeiten der Abofallen sind zwar längst vorbei, doch befasst sich mittlerweile der Bundesgerichtshof in Karlsruhe mit einem lausigen Streit eines bedeutungslosen Verbraucherschützers (ich) mit einer längst in Vergessenheit geraten Internetgröße (er). weiterlesen

Outlets.de: Gegenangriff ist die beste Verteidigung

/ 21.10.2013 / / 103

Ein Berufungsurteil des OLG Frankfurt vom 30.09.2013 gegen die IContent GmbH als Betreiberin der Abofalle outlets.de und zum Thema untergeschobene Verträge im Internet bestätigt:  Ein Gegenangriff ist in solchen Fällen die beste Verteidigung! Lassen Sie Unternehmer abmahnen, wenn Sie die Bestellung bzw. „Anmeldung“ nicht zu verantworten haben und trotzdem per e-mail mit untergeschobenen Verträgen und Zahlungsaufforderungen belästigt werden! weiterlesen

Mutmaßlicher Internet-Abzocker Alexander H. hinter Gittern

/ 01.07.2012 / / 199

Der mutmaßliche Internet-Abzocker Alexander H. aus Rostock sitzt seit Mittwoch hinter Gittern. Das berichtet die Ostsee-Zeitung. Der „Mehrwertdienst“ premiumdownloaden.de ist offline und nur noch im Google-Cache zu finden. In solchen Fällen hol ich immer die alten Mails von meinen Abzockerfreunden hervor, lese mir genüsslich deren unverschämte Frechheiten in Mails an verbraucherschutz.tv durch und denke: Wieder einer weniger! Allzu viele gibt es nicht mehr auf der Liste…Denke mal, dass das Geschäftsmodell „Mehrwertdienste“ oder „Premiumdienste“ bald Geschichte sein wird. weiterlesen

Internet-Abzocke – was tun?

/ 01.05.2008 / / 4.398

Jedes mal, wenn Sie auf einer Internetseite aufgefordert werden, Ihre Adresse zu hinterlassen, sollten rote Alarmlampen glühen. Das Interesse an Ihren Daten macht Anbieter solcher Seiten fragwürdig. Nachfolgend einige Tipps, falls Sie bereits auf solche Abzocker-Homepages hereingefallen sind oder sich mit solchen Angeboten konfrontiert sehen. weiterlesen