Alles zum Thema: Trojaner & Viren

Virus statt Gratis-Würstchen

/ 12.05.2014 / / 107

Die Verfasser der aktuellen Viren-Mail haben erkannt, wie man am besten Opfer einfängt: “Zur Eröffnung bekommen Sie einen Gutschein für kostenlose Würstchen von uns geschenkt”. So groß der Hunger auch sein mag: “Bitte öffnet nicht die Anlage: Damit wird der Rechner mit bösartiger Malware infiziert”. Wer sich schon nicht zügeln konnte sollte dringendst einen Virenscann durchführen, idealerweise mit aktueller Virenschutz-Software.

Virus in Fax-Mail

/ 28.04.2014 / / 286

Bei uns schlagen aktuell Viren verseuchte E-Mals herein, die als Fax getarnt offensichtlich Trojaner transportieren. Als Absenderadressen tauchen unspektakuläre email-Adressen und Berliner Festnetznummern auf, in aller Regel versendet von den offenbar geknackten Accounts kleinerere Betriebe. Sieht also auf den ersten Blick ziemlich echt aus. Normalerweise dürfte kein einigermaßen sicheres System diese Mails passieren lassen. Wer also überhaupt so etwas zu Gesicht bekommt, ohne dass alle Systeme Alarm schlagen, der sollte sich umgehend Gedanken über die Sicherheit seines Computers machen.

Vorsicht HOSTEUROPE-Kunden!

/ 08.07.2012 / / 1.746

Spammer warnen aktuell HOSTEUROPE-Online-Kunden vor dem Virusbefall ihrer email-Konten. Unter “Einloggen” kommt man aber nicht zum Support des Providers sondern auf eine dem normalen HOSTEUROPE-Anmeldeformular nachempfundene Formularseite, auf der man sich mit Benutzername und Passwort anmelden soll. Damit wollen die Spammer nichts anderes als eben diese Zugangsdaten ausspionieren. Mit den Zugangsdaten können weitere Mails unter falschem Namen versendet werden oder sogar Domains und Subdomains in die Bootnetze der Datensammler integriert werden. weiterlesen

KEINE ZIP-DATEIEN ÖFFNEN

/ 16.06.2012 / / 185

Warum ich den Titel dieser News groß schreibe? Weil es wichtig ist und man sich mit dieser Regel viel viel Stress ersparen kann. Immer mehr Viren-Verteiler versenden Mails mit interessanten Details. Mal wird eine Steuererstattung angekündigt, mal eine hohe Geldsumme für einen Einkauf gefordert. Weitere Informationen gibt es angeblich “in der Anlage”. Aber: Diese Anlagen sind grundsätzlich mit Viren und Trojanern verseucht. weiterlesen

Angst? - hier klicken oder Hier 1. Hilfe anfordern.

Jetzt Beschwerdebrief aufsetzen!

Wir unterstützen sie in Ihrem Anliegen mit der Formulierung eines Beschwerdebriefes.

Hier mehr erfahren

Tickets für schnelle Hilfe

Jetzt mit unserem Ticketsystem Kontakt aufnehmen. Wir informieren Sie darüber, was in Ihrem Fall zu tun ist. Wir geben keinen Rechtsrat, sondern helfen Ihnen, die Krisensituation richtig einzuschätzen und die richtigen Schritte einzuleiten.


Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961