Alles zum Thema: Geld & Aktien

Forderungseinziehung und Inkasso

/ 23.08.2012 / / 184

Zahlreiche mittelständige Unternehmen beklagen die Zahlungsmoral ihrer Vertragspartner. Oftmals müssen Rechnungen mehrmals angemahnt werden. Zum Teil kommt es auch gänzlich zu Zahlungsausfällen. Diese mangelnde oder nicht rechtzeitige Realisierbarkeit von Außenständen kann die Liquidität eines Unternehmens ernsthaft gefährden. weiterlesen

Verbund Westfälischer Honorarberater geht in die Offensive

/ 24.05.2017 / / 387

“Wir mussten uns den Herausforderungen stellen!” Torben Althüser, Initiator der Honorarberatergemeinschaft im Verbund Westfälischer Honorarberater ist in die Offensive gegangen, um das Internetfeld nicht ganz ohne eigene Ideen und Aktivitäten den großen Verbänden und den finanzstarken Provisionsberatern der Banken  zu überlassen. Zukünftige Mandanten suchen im Internet nach Hilfe und da werden Sie den VWH unter www.vwh24.de ab sofort mit einer neuen Homepage finden. weiterlesen

Lebensversicherungen für über 80-Jährige

/ 24.05.2017 / / 200

Erneut tritt die Commerzbank mit fragwürdigen Anlageempfehlungen an ihre Kunden ins Rampenlicht. So werden derzeit vorwiegend älteren Anlegern Lebensversicherungen mit langer Laufzeit und Verfallklausel für das Kapital empfohlen, was meist zu einem Totalverlust für die Kunden und einem hohen Gewinn für die Commerzbank führt. So wurde etwa einer 80-jährigen Dame empfohlen, ihre Anteile aus dem mündelsicheren HausInvest-Fonds, mit regelmäßig rund 6 Prozent  Ausschüttung, zu verkaufen. weiterlesen

NRW kauft Steuersünder-CD

/ 14.07.2012 / / 48

3,7 Millionen Euro soll das Land NRW für eine neue Steuersünder-CD aus der Schweiz gezahlt haben. Sie soll Steuervergehen im Umfamng von mehr als 150 Millionen Euro dokumentieren und belastet Deutsche, die im Bankhaus Coutts Erspartes an der deutschen Steuer vorbei angelegt hatten. Die Bank ist eine Tochter der Royal Bank of Scottland. Pikant am aktuellen CD-Deal ist das geplante Abkommen der Bundesrepublik Deutchland mit der Schweiz, nachdem Deutsche Guthaben auf Schweizer Bankkonten demnächst pauschal, nachträglich und vor allem anonym versteuern können dürfen.

Lloyd Fonds Ocean 16 – Bad Bank der Lloyd Schiffsfonds oder Umstrukturierung?

/ 24.05.2017 / / 179

Eine Schlagzeile über kriselnde Schiffsfonds jagt die nächste. Der Sommer 2012 steht im Zeichen der Krise der Schifffahrt. Die Financial Times Deutschland versieht sogar die Zukunft der gesamten Branche der Schiffsfonds und Schiffsbeteiligungen mit einem großen Fragezeichen. So titelt die FTD am 08.07.2012 (Onlineausgabe): „Schiffsfonds vor dem Kollaps“. Die Lloyd Fonds AG versucht die Krise durch eine Art „Bad Bank“-Schiffsfonds zu bewältigen: Lloyd Fonds Ocean 16. weiterlesen

Angst? - hier klicken oder Hier 1. Hilfe anfordern.

Jetzt Beschwerdebrief aufsetzen!

Wir unterstützen sie in Ihrem Anliegen mit der Formulierung eines Beschwerdebriefes.

Hier mehr erfahren

Tickets für schnelle Hilfe

Jetzt mit unserem Ticketsystem Kontakt aufnehmen. Wir informieren Sie darüber, was in Ihrem Fall zu tun ist. Wir geben keinen Rechtsrat, sondern helfen Ihnen, die Krisensituation richtig einzuschätzen und die richtigen Schritte einzuleiten.


Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961