JS:Includer-BOJ [Trj]

WordPress-Trojaner – Seite gehackt – Experten gesucht für schnelle Hilfe gegen Trojaner – JS:Includer-BOJ

/ 03.06.2020 / / 145

Computer-Viren (z.B. JS:Includer-BOJ) sind nicht so bedeutend wie das Corona-Virus – aber auch ziemlich ärgerlich. Besonders ärgerlich und teils existenzbedrohend – sind Computer-Viren, die sich als Trojaner in professionell genutzte Homepage-Installationen wie z.B. WordPress, Joomla o.ä. einnisten und dort ihr Unwesen treiben.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Dabei handelt es sich um sogenannte Schadcodes (Malware), die auf systemrelevanten php-Seiten hinterlegt wurden und hier im Sinne des Infizierers ihre Arbeit tun. Virenscanner erkennen Malware wie JS:Includer-BOJ und fügen in Klammern [Trj] die Kennzeichnung für “Trojaner” hinzu.

Vielfach zerstören diese Viren ihren Wirt nicht. Der aktuell sehr weit verbreitete Trojaner leitet nur Aufrufe der infizierten Seite automatisch an bestimmte Zielseiten weiter. Dadurch verdient der Trojaner sein Geld: Durch den steigenden Verkehr auf den Seiten der Auftraggeber wird ein Lohn fällig.

Oft wissen die Betreiber dieser Ziel-Seiten nichtmals etwas von diesen Geschehnissen, denn die Klicks werden durch Dienstleister angeboten und verkauft, die widerum Hacker in Auftrag nehmen, um für diesen unnatürlichen Traffic zu sorgen.

Wie erkennt man moderne WordPress-Trojaner?

Beim Aufruf der eigenen Seite kommt es zu unerklärbaren Verzögerungen. In der Stausleiste am unteren Bildschrimrand kann man während des Ladevorganges sogar sehen, wohin die Seite umgeleitet wird. Am Ende erscheint die fremde Seite – im besten Fall kein pornografisches Angebot!

Der Kunde bekommt entweder einen Warnhinweis des Sicherheitsprogramms zu sehen oder eben halt unkommentiert die neue Seite.

In einem aktuellen Fall meldete das Sicherheitsprogramm bei Aufruf der infizierten seite: JS:Includer-BOJ

Was tun gegen WordPress-Trojaner?

Da verbraucherschutz.tv selbst schon öfter von Trojanern betroffen wurde, können wir nur empfehlen, die Sache schnell in kompetente Hände zu geben. Selbst Webmaster mit grundsätzlichem technischen Verständnis für ihre Installtion und die php-Codes von WordPress müssen scheitern.

Wie kann man sich schützen?

Unsere Erfahrung: Echter Schutz ist nur durch konsequenten Support zu erhalten.

Gerne übermitteln wir auf Anfrage entsprechende Dienstleister. Bitte Mail an info@verbraucherschutz.tv

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Trojaner & Viren / Verbraucherschutz Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Hans Schubert: Habe nun meine Angebot erhalten, Interessantes Konzept aber m.E. liegt der...
  • karl philippi: 10 000 € haben wir angelegt. Scheinbar futsch! Ich habe nach Liechtenstein zur...
  • Anne Schweigmann: Hallo ich habe im Oktober 2020 Unterschrieben und nach 3 Tagen gekündigt und...
  • Udo Schmallenberg: Der EuGH hat da heute Fakten geschaffen und das Thermische Fenster für...
  • Bernhard C. Witolla: Ich klage ebenfalls gegen Daimler wegen des Thermofensters. Meine Klage...

Newsletter

Tragen Sie sich jetzt in unseren Newsletter ein und bleiben somit immer auf dem Laufendem

Kategorien

Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961