Porsche und VW rufen Touareg und Cayenne zurück

/ 24.03.2016 / / 158

Jetzt kommt es noch dicker: VW und Porsche müssen Fehler bei ihren prestigeträchtigen Flaggschiffen Cayenne und Touareg einräumen. Die Besitzer von 800.000 Autos haben Post wegen Problemen mit dem Gaspedal bekommen. Die Hersteller rufen die Autos weltweit in die Werkstätten zurück.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Es geht um einen Sicherungsring am Lagerbock der Pedale. Hier können Probleme bei 390.000 Touareg und 410.000 Cayenne der Baujahre 2011 bis 2016 nicht wirklich ausgeschlossen werden. Aus Sicherheitsgründen müssen die Autos umgerüstet werden. Das soll pro Auto nicht mehr als 30 Minuten dauern. VW und Porsche waren selbst auf die Problematik gekommen – Unfälle oder Kundenbeschwerden gibt es angeblich nicht.

Der Rückruf ist für betroffene Autobesitzer eine “Pflichtveranstaltung”, die vom Kraftfahrtbundesamt kontrolliert wird. Wer nicht teilnimmt riskiert den Verlust der Betriebsgenehmigung.

Share on FacebookShare on Google+
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Maxi S.: Warum wirst du denn gleich so ausfallend “Leck mich…”, du kennst doch...
  • Redaktion: Ich wäre aktuell bei Werkstattaufenthaten vorsichtig und würde es mir schriftlich...
  • Norbert: Hallo, Richard, ja, das ist mir auch schon aufgefallen, zwar nicht sehr oft, aber v.a....
  • Falk: Hab meinen T6 110kW TDI, DSG seit knapp 2 Wochen … PKW M1-Zulassung … wohl mit...
  • Redaktion: Hallo Richard, ich habe einen T6 mit Nutzfahrzeugzulassung, an dem definitiv KEINE...