Guter Rat von Verbraucherschutz bis Abgasskandal

Sky knacken

/ 24.05.2017 / / 615

Das österreichische Portal “nurido.at” berichtet, dass es Hackern offensichtlich gelungen ist, den Pay-TV-Sender Sky zu hacken und die Codierung zu entschlüssel. Das Hacken von codierten Sendern ist eine strafbare Handlung.

Wir zitieren das Portal: “Was früher schon bei Premiere zu einer Art ‘Volkssport’ wurde, ist jetzt scheinbar auch beim Nachfolgesender Sky möglich: Man kann illegal Bezahlfernsehen konsumieren und selbst die gefragten HD-Kanäle können ‘hell gemacht werden’, wie das im Insider-Jargon heißt.”

Hier den ganzen Artikel zum Thema “Sky knacken” lesen

Immobilienfonds Neue Bundesländer No 1 vor Eröffnung des Insolvenzverfahrens

/ 24.05.2017 / / 127

Nach einem aktuellen Anhörungsschreiben des Amtsgerichts Ludwigsburg am Rhein, welches die Gesellschafter des Immobilienfonds Neue Bundesländer No 1 zwischen den Weihnachtsfeiertagen erhalten haben, wird wohl über das Vermögen des Fonds das Insolvenzverfahren eröffnet werden. Das Gericht teilte in dem Schreiben den Gesellschaftern des Fonds zunächst mit, dass eine Mitgesellschafterin bei dem o.g. Gericht einen Insolvenzantrag gestellt hat. Gemäß § 15 Abs. 2 S.3 InsO wurden damit alle Mitgesellschafter informiert und ihnen Gelegenheit zur Stellungnahme gegeben. weiterlesen

EuGH erleichtert vorzeitige Kündigung von Lebensversicherungen

/ 24.05.2017 / / 55

Der Europäische Gerichtshof hat die vorzeitige Kündigung von Lebensversicherungen erleichtert und die Rechte der Versicherungsnehmer gestärkt. Das Urteil vom 19. Dezember 2013 bezieht sich auf Lebensversicherungspolicen, die zwischen 1994 und Ende 2007 abgeschlossen wurden. weiterlesen

Abmahnung Daniel Sebastian für DigiRights Administration GmbH

/ 23.05.2014 / / 422

Sie haben eine Abmahnung von Rechtsanwalt Daniel Sebastian im Namen der DigiRights Administration erhalten? Der Hamburger Rechtsanwalt Björn Wrase vertritt Abgemahnte und weiß aus Erfahrung, dass sehr oft Kinder und Jugendliche die Verursacher einer vermeintlichen Urheberschutzverletzung sind. Die DigiRights Administration GmbH ist Eigentümerin der Rechte an zahlreichen aktuellen Charthits, insbesondere Kinder und Jugendliche gehören hier zur Interessensgruppe. Das die Elternhaftung rund um die Internetnutzung durch Kinder nicht immer zu 100 % greift, können Abgemahnte im Rahmen einer möglichen juristischen Auseinandersetzung darauf hoffen, vom Vorwurf einer Urherschutzverletzung frei gesprochen zu werden. weiterlesen

U + C-Abmahnungen: So kam es zu den Beschlüssen des LG Köln

/ 19.01.2014 / / 157

Abgefahren: Wie Rechtsanwalt Christian Solmecke hier mitteilt, wurden die zahlreichen von Rechtsanwalt Daniel Sebastian für die The Archive AG abgelieferten Auskunftsersuchen von den Richtern des Kölner Landgerichtes mehr oder weniger durchgewunken. Eigentlich sind für Urheberrecht aber nur zwei Kammern in Köln inhaltlich kompetent und zuständig. Genau diese beiden Kammern lehnten das Auskunftsersuchen des Rechtsanwaltes ab, zweifelten das Gutachten an und stellten große Lücken in der Vollständigkeit des Antrages fest. Diese beiden Kammern verweigerten die Anordnung an die Telekom, die Postadressen heraus zu geben.  Köln ist am Sitz der Telekom zuständiges Gericht, daher müssen Auskunftsersuchen auch an das dortige Gericht geschickt werden. Da die zuständigen Kammern aber damit hoffnungslöos überlastet sind, werden die Beschlüsse in großer Zahl von Richtern gefällt, die überhaupt nichts mit der Thematik zu tun haben.

Hier den ganzen Artikel lesen