3 statt 43 % plus – Semesterticket nur etwas teurer

/ 11.10.2013 / / 22

Studenten in Nordrhein-Westfalen können aufatmen! Auch aufgrund der massiven Proteste wird der VVR nun die angekündigte massive Preiserhöhung doch nicht durchziehen, sondern sich auf eine maßvolle Erhöhung der Semesterticket-Gebühren um drei Prozent beschränken. Eigentlich hatte der Verkehrsverbund geplant, die Semesterticket-Kosten um über 40 Prozent anzuheben. Darauf hatte es Proteste von Studenden und Studentenorganisationen gehagelt.

Share on FacebookShare on Google+
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Robin - T6 Wartender: Hallo, auch ich bin in ähnlicher Situation und warte auf die Auslieferung...
  • Redaktion: Hallo Kai, erstmal gegen den Händler wegen der Geährleistungspflicht
  • Kai Fuchs: Hallo, wir haben für unsere Familie mitte Oktober 2017 einen T6 Multivan 150PS...
  • Tobias Meyer: Habe heute direkt vom Händler erfahren (von einem Verkäufer, der sich traut die...
  • Redaktion: Die Lage bei Bestandsfahrzeugen werde untersucht, bevor über das weitere Vorgehen...