Strafanzeige gegen Antispam e.V.

/ 24.05.2017 / / 947

Die Betreiber der Plattform diebewertung.de behaupten auf ihrer Homepage, bei der zuständigen Staatsanwaltschaft gegen die Verantwortlichen des Vereins Antispam e.V. Strafanzeige erstattet zu haben. Weiter kündigt diebewertung.de auf der eigenen Homepage an, dass ein Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung geprüft und dann gestellt werden soll..

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Hintergrund: auf www.antispam-ev.de  wird aktuell über Spammails diskutiert, die Werbung für den Blog machen, aber nach Meinung von diebewertung.de NICHT von diebewertung.de stammen.

Die Unzufriedenheit über die Forumsdiskussion zum Thema Spammails von diebewertung.de hat man dem Verein schon per Mail mitgeteilt. Der Verein Antispam e.V. soll aber für diebewertung.de seit Tagen nicht erreichbar sein.

Hier den entsprechenden Thread bei antispam-ev.de besuchen

Share on FacebookShare on Google+
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

2 Kommentare zu “Strafanzeige gegen Antispam e.V.”

  1. Gisela Hahne sagt:

    Schade, dass Herr/Frau Salzmann nicht an einer seriösen und fairen Berichterstattung interessiert ist. Der Beitrag ist bei Antispam immer noch verfügbar; offensichtlich hat wohl weder Strafanzeige noch Einstweilige Verfügung/Klage eine Rechtswidrigkeit des Beitrags belegt. Darüber wird hier aber eigenartigerweise ´nicht berichtet. Sowas nenne ich „Qualitätsjournalismus“.
    Oder will man hier evtl. nur von dem guten Suchmaschinenranking von Antispam-ev.de profitieren?

    1. Redaktion sagt:

      Frau Hahne, was kann ich für Sie tun? das kommt mir sehr kryptisch vor. Die Vorwürfe die dort gegen diebewertung.de geäußert werden stehen seit Jahren. Sollte der Ursprungsartikel verschwinden wird auch unser Bericht verschwinden. Ansonsten sehe ich keinen Bedarf, mit Ihnen über Qualitätsjournalismus zu diskutieren. Ich denke, da bin ich als ausgebildeter Journalist etwas näher dran. Und wem stellen Sie die Frage zum Suchmaschinenranking?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Möller: Hallo EWST, Ich habe Ihren Kommentar gelesen und möchte nur einmal nachfragen, wie es...
  • ESWT: Hallo, soll meinen T6 Multivan am Freitag in Hannover abholen – bin restlos bedient...
  • Club Joker: ärgerlich… habe Liefertermin für mein T6-Wohnmobil zum 1. April und bin jetzt...
  • andreas stecker: Das ist toll, dass Leute im Mittelalter solche Sachen nutzten. Jetzt nutzen wir...
  • Claudia Bastigkeit: Hallo! Ja, dass alles nur Betrug ist, aber sie auch einen Betrugsanwalt...