Guter Rat von Verbraucherschutz bis Abgasskandal

/ 23.02.2022 / / 7

verbraucherschutz.tv beweist seit gut 15 Jahren eine gute Nase für all die großen und kleinen Skandale, die durch’s Internet Verbreitung – und natürlich auch ihre Opfer finden. Sollten Sie selbst von einem Skandal betroffen sein, können Sie uns hier erreichen

Newsletter-Anmeldung
Wir berichten nahezu täglich über aktuelle Themen aus den Bereichen Verbraucher- und Anlegerschutz sowie zu den unterschiedlichsten Themen rund um moderne Währungen, digitale Kommunikation, Gesellschaft und Politik. Abonnenten unseres Newsletters erhalten regelmäßig Hinweise auf neue Artikel.

Haftung bei Arbeitsunfällen

/ 09.08.2022 / / 1
arbeitshose

Gerade was Arbeitnehmer im Falle von Arbeitsunfällen betrifft, so gibt es in Deutschland einen sehr guten Arbeitnehmerschutz. Bevor es jedoch zur Haftung kommt, sorgen Vorschriften dafür (bzw. sollen dies tun), dass es erst gar nicht zu einem Arbeitsunfall kommen wird. Vor allem betrifft das die richtige Ausrüstung eines Arbeitnehmers, der sich in gefährlicher Lage mit einem besonderen Gefährdungspotenzial bei der Tätigkeit befindet. Daher sollten Unternehmen auch peinlichst genau darauf achten, dass diese Vorschriften eingehalten werden.

weiterlesen

Trendthema Kreditkartenmissbrauch

/ 08.08.2022 / / 2
Kreditkartenmissbrauch

Der in Deutschland durch Kreditkartenmissbrauch und nicht legitimierte Nutzung von ausgespähten Kreditkartendaten entstehende Schaden kann kaum bemessen werden, da es eine ungemein hohe Dunkelziffer gibt. Besitzer gestohlener Karten und durch die Nutzung von Kartendaten durch Dritte angerichtete Schäden sind nicht nur für die Opfer ein Problem, sondern mehr und mehr für die Anbieter der Kreditkarte. Betrugs- und Diebstahlsopfer können sich an diese Zahlungsdienstleister wenden. Diese sind nach BGB verpflichtet sind, den Schaden einzugrenzen, solange der Kartenverlust und/oder das Veröffentlichen von Daten nicht grob fahrlässig erfolgte und den Opfern keine Absicht zur Last gelegt werden kann. weiterlesen

TÜV, Dekra und Co.: Welche Prüfstellen stehen zur Auswahl?

/ 02.08.2022 / / 9

Wenn die Hauptuntersuchung samt Abgasuntersuchung ansteht, hat der Fahrzeugbesitzer freie Wahl, bei welcher anerkannten Prüfstelle er die Prüfung durchführen lässt. Diese sind in Deutschland TÜV, Dekra, KÜS und GTÜ, wobei sich jeweils um eine eigenständige Prüforganisation handelt. Obwohl “TÜV” umgangssprachlich oft mit dem Begriff Hauptuntersuchung gleichgesetzt wird, kann die Untersuchung natürlich auch bei einer anderen der amtlich zugelassenen Prüfstellen erfolgen. Allerdings war der TÜV tatsächlich über viele Jahre der einzige Anbieter für solche Prüfungen. Die folgenden werden die amtlich anerkannten technischen Prüforganisationen in Deutschland vorgestellt. weiterlesen

Celsius Network insolvent

/ 01.08.2022 / / 12

Das US-amerikanische Unternehmen Celsius Network hat am 14. Juli 2022 in den USA Insolvenz angemeldet, wie das „Manager Magazin“ berichtet. Zuvor waren die Konten des Verleihers von Kryptowährungen bereits eingefroren worden. Die Insolvenz trifft auch viele Anleger in Deutschland, die bei der Neobank Nuri Kryptowährungen über das sog. Bitcoin-Ertragskonto angelegt haben. Denn ihre Bitcoins wurden an Celsius Network verliehen und könnten nach der Insolvenz des US-Unternehmens verloren sein.

Celsius Network zählt zu den größten Krypto-Verleihern. Das Unternehmen sammelt Krypto-Bestände bei Anlegern ein und verleiht diese dann gegen Gebühren weiter an Unternehmen. Den Anlegern werden im Gegenzug attraktive feste Verzinsungen geboten. Dabei hat Celsius Network offenbar knapp kalkuliert und nachdem Kryptowährungen in den vergangenen Wochen einbrachen, ging die Rechnung nicht mehr auf. Folge ist der Insolvenzantrag.

Hier mehr erfahren