SEB ImmoInvest öffnet für einen Tag – Was Anleger tun können

/ 24.05.2017 / / 89

Für Anleger des offenen Immobilienfonds SEB ImmoInvest ist der 7. Mai 2012 ein Tag von entscheidender Bedeutung. Denn am 7. Mai öffnet SEB ImmoInvest für einen Tag. Probeweise. Die Anleger von SEB ImmoInvest können ab sofort Verkaufsordern aufgeben. Anhand dieses einen Verkaufstags soll über das weitere Schicksal des SEB Immoinvest entschieden werden.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Laut SEB Asset Management findet ein Verkauf von Anteile am 7. Mai 2012 nur dann statt, wenn sämtliche bis dato eingegangenen Verkaufswünsche berücksichtigt werden können. Übersteigt das Volumen der Verkaufsordern die vorhandene Liquidität, wird kein Anteilsverkauf durchgeführt. Dieses Vorgehen wurde mit der BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) abgestimmt. So möchte SEB Asset Management sicherstellen, dass alle Anleger des SEB Immoinvest Gleichbehandlung erfahren. In einer Hinsicht werden alle Anleger des offenen Immobilienfonds auf jeden Fall gleichbehandelt: Zum 7. Mai 2012 werden die Anteile des SEB Immoinvest um 5 % abgewertet.

Das Ergebnis der Probehandelstags hängt wesentlich vom Verhalten der Anleger des SEB Immoinvest ab. Wird der Handelstag am 07.05.2012 durch Anteilsverkäufe abgeschlossen, könnte sich dies auch die Anleger des SEB Immoinvest, die nicht verkaufen möchten, auswirken. Denn in dem Fall, dass der Probehandelstag erfolgreich abgeschlossen wird, wird der SEB Immoinvest entsprechend den Vorgaben des Anlegerschutz- und Funktionsverbesserungsgesetzes umgestellt. Dann können Anleger des SEB Immoinvest sich anders als bei einer „normalen“ Wiedereröffnung nicht stets von ihren Anteilen trennen. Stattdessen können sie nur noch einmal jährlich verkaufen.

Diese Konsequenzen müssen Anleger des SEB Immoinvest bei ihrer Entscheidung, ob sie Verkaufsordern erteilen wollen oder ob sie ihre Anteile behalten wollen, berücksichtigen. Auch müssen sie die Möglichkeit bedenken, dass es zum Aus des SEB Immoinvest kommen könnte, wenn der Probehandelstag scheitert, weil nicht alle Verkaufswünsche bedient werden können. Doch auch im umgekehrten Fall – die Verkäufe gelingen – stellt sich für Anleger, die nicht verkaufen möchten, die Frage, wie es mit dem SEB Immoinvest künftig weitergehen wird.

Auch hinsichtlich der augenblicklich hohen Liquidität des SEB Immoinvest von über 30 % stellt sich die Frage, wie sich diese auf die weitere Entwicklung des offenen Immobilienfonds auswirken könnte. Das gibt besonders in dem Fall, dass der Probehandelstag scheitert. Insgesamt betrachtet birgt die Entscheidung, wie die Anleger hinsichtlich des 7 Mai 2012 verfahren sollen, für sie viele Fragen und Unsicherheiten. Da die Zukunft des SEB Immoinvest offener denn je ist, sollten Anleger, die Verluste befürchten, sich an einen Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht wenden. So kann überprüft werden, wie gut die Chancen stehen, dass die betroffenen Anleger Anspruch auf Schadensersatz haben und das gesamte angelegte Geld zurückerhalten. Allerdings sollten Anleger schnell handeln, da die Schadensersatzansprüche schon bald verjähren können.

Dr. Ralf Stoll, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht informiert  unter Infoportal SEB Immoinvest über die aktuellen Entwicklungen rund um den offenenen Immobilienfonds SEB ImmoInvest.

Share on FacebookShare on Google+
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Club Joker: ärgerlich… habe Liefertermin für mein T6-Wohnmobil zum 1. April und bin jetzt...
  • andreas stecker: Das ist toll, dass Leute im Mittelalter solche Sachen nutzten. Jetzt nutzen wir...
  • Claudia Bastigkeit: Hallo! Ja, dass alles nur Betrug ist, aber sie auch einen Betrugsanwalt...
  • Anja: Die nette Dame heißt übrigens Andrea W. und wohnt in 54293 Trier. Dort ist sie aber nur bei...
  • Peter: Was heißtn hier andere? Die Autobauer zocken ganz Deutschland ab.