McDonalds in der ARD – Vernichtender McDonalds-Check

/ 24.05.2017 / / 1.194

Das war ja mal ein wirklich gut gemachter Bericht. In der ARD wurde am 16. Januar 2012 ein ausführlicher „Test“ des Fastfood-Giganten gezeigt und da gab es überraschende Erkenntnisse. Dass die Hühnchen für die „Nuggets“ teilweise aus Wiesenhof-Tier-Quälerei stammen, das ist nicht wirklich neu, aber das ein als „so frisch und gesund“ beworbener Wrap rund 150 Kalorien mehr hat als ein BigMac, das hat selbst eingefleischte Mc’es-Fans überrascht. So ein frischer Wrap hat weit über 500 Kalorien, was fast die Hälfe des Energie-Tagesbedarfes eines Erwachsenen ausmacht.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Insgesamt fällt der McDonalds-Check ein ziemlich negatives Urteil in allen Bereichen – bis hin zur den Arbeitsbedingungen mit rechtlichen und moralischen Unmöglichkeiten. Das Fatale für McDonalds: Alles Punkte der Negativ-Liste waren sauber recherchiert, teils wissenschaftlich belegt, immer von Experten oder Zeugen untermauert. Für mich ist jetzt erstmal McDonalds-Pause.

Share on FacebookShare on Google+
Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: 2 Kommentare
Kategorien: Verbraucherschutz Schlagwörter:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

2 Kommentare zu “McDonalds in der ARD – Vernichtender McDonalds-Check”

  1. Peter sagt:

    Einen Punkt habe ich noch:

    Die 5 Studenten die man zum Arbeiten geschickt hat, sind nicht mal zu Wort gekommen. Somit war beim Probearbeiten alles gut?

  2. Peter sagt:

    Also ich bin selbst Journalist und fand den Beitrag sehr einseitig:

    PRO
    + Info über Kalorien, z.B. Wrap und Gegenüberstellung von Kalorien von anderen Produktion
    + Test Royal TS mit vergleichbaren Produktion der Mitbewerber
    + Labortechnische Untersuchung der Lebensmittel

    MINUS
    – Keine Test anderer Produkte (z.B. beim zweiten Test hätte ich andere Produkte verglichen
    – Blindverkostung Quatsch, da jeder den MC Donalds und Burger King Burger sofort erkennt
    – Burger waren im freien, dürfen also kalt gewesen sein.
    – Es wurde ausführlich über die Nuggets berichtet, aber nicht über das Rindfleisch, welches sagen wir mal ca. 80% ausmacht
    – Nach dem Testen eines Produktes den Geschmack von Mc Donalds zu beurteilen ist einfach nich richtig
    – Zu viel Sendezeit auf Junior Tüte verschwendet, andere Dinge wären wichtiger gewesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Redaktion: Hallo Marcel, mich würde sehr die Antwort des Händlers interessieren LG usch
  • marcel: Hallo wir sollten unseren T 6 auch diese Woche bekommen und siehe da man wird zum 3 ten...
  • Redaktion: Hallo, ich hatte gestern kurz Kontakt zu Rechtsanwalt Dr. Hartung. Seine Aussage:...
  • Möller: Hallo EWST, Ich habe Ihren Kommentar gelesen und möchte nur einmal nachfragen, wie es...
  • ESWT: Hallo, soll meinen T6 Multivan am Freitag in Hannover abholen – bin restlos bedient...