nicht-abzocken.eu

/ 06.12.2009 / / 78

Der „Präsident“ des Vereins „Nicht abzocken e.v.“ hat gerade eine rührende Stellungsnahme veröffentlicht, die mich persönlich als Herausgeber von verbraucherschutz.tv nicht wirklich beruhigt. Die Stellungnahme beinhaltet neben wirklich viel getretenem Quark nicht eine wirklich Vertrauen aufbauende Aussage und ich bleibe dabei, dass ich persönlich Zweifel daran hege, dass „Nicht Abzocken e.V.“ wirklich noch dem Verbraucherschutz loyal verpflichtetes Mitglied der Gemeinde ist. Insbesondere die Tatsache lässt mich zweifeln, dass z.B. auf der Web-of-Trust-Seite des Vereins immer noch mit einer Hotline geworben wird und dass bei Aufruf „nachbarschaft24.net“ in Google immer noch Adwords mit Link auf „nicht-abzocken.eu“ erscheinen, obwohl dessen „Präsident“ die Beratungsnotwendigeit in diesem Fall ganz klar in Abrede stellt. Aber wer weiß, was da los ist und wer die Adwords bezahlt. Schade nur, dass hier immer mehr Vertrauen verloren geht und der Präsident auch nichts dagegen tut…

Share on FacebookShare on Google+
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Redaktion: Die wissen auch nicht mehr als das was Mercedes an Inf an die Händler gibt…
  • Redaktion: Ja, die Kollegen von der HAZ machen es sich einfach. Offizielles Screiben von VW etwas...
  • Tobias: Viele warten auf ihren T6. Ich habe ihn seit März 2017. ABER…ob ich daher...
  • Gefrusteter T6 Fahrer: http://m.haz.de/Nachrichten/Wi rtschaft/Niedersachsen/VW-w...
  • Meier: Originalantwort VW zu 09/2017 bestelltem Cali Coast Schaltgetriebe, Produktionswoche KW 51...