Alles zum Thema: nachbarschaft24.net

VZ Brandenburg warnt vor Rechtsanwalt Michalak

/ 20.12.2009 / / 304

Die Verbraucherzentrale Brandenburg beschäftigt sich mit zahlreichen Beschwerden über die Rechtsanwaltskanzlei Frank Michalak aus der Friedrich-Ebert-Straße 38 in Potsdam. Diese fordert Internetuser mit einschüchternden Schreiben zur Zahlung von 174,08 Euro auf – andernfalls entstünden weitere Kosten. Als Auftraggeber wird die Netsolutions FZE aus Dubai genannt, Betreiberin der Internetseite nachbarschaft24.net. Mehrere Betroffene berichten, vor ein bis zwei Jahren einer Aufforderung per E-Mail oder Telefon gefolgt zu sein, eine auf dieser Seite für sie hinterlegte Nachricht eines Bekannten abzurufen. Nun wird ihnen unterstellt, sie hätten diesen nicht gewollten kostenpflichtigen Vertrag abgeschlossen. weiterlesen

nicht-abzocken.eu

/ 06.12.2009 / / 171

Der “Präsident” des Vereins “Nicht abzocken e.v.” hat gerade eine rührende Stellungsnahme veröffentlicht, die mich persönlich als Herausgeber von verbraucherschutz.tv nicht wirklich beruhigt. Die Stellungnahme beinhaltet neben wirklich viel getretenem Quark nicht eine wirklich Vertrauen aufbauende Aussage und ich bleibe dabei, dass ich persönlich Zweifel daran hege, dass “Nicht Abzocken e.V.” wirklich noch dem Verbraucherschutz loyal verpflichtetes Mitglied der Gemeinde ist. Insbesondere die Tatsache lässt mich zweifeln, dass z.B. auf der Web-of-Trust-Seite des Vereins immer noch mit einer Hotline geworben wird und dass bei Aufruf “nachbarschaft24.net” in Google immer noch Adwords mit Link auf “nicht-abzocken.eu” erscheinen, obwohl dessen “Präsident” die Beratungsnotwendigeit in diesem Fall ganz klar in Abrede stellt. Aber wer weiß, was da los ist und wer die Adwords bezahlt. Schade nur, dass hier immer mehr Vertrauen verloren geht und der Präsident auch nichts dagegen tut…

Gericht bestätigt: Keine Zahlungspflicht bei nachbarschaft24.net

/ 05.12.2009 / / 294

Das Berliner Amtsgericht Mitte hat entschieden, dass Opfer der Seiten von nachbarschaft24.net nicht zahlen müssen. Begründung: Es sei eigentlich gar nicht klar, wofür die Betreiberfirma Netsolutions FZE überhaupt Geld haben will. Etwaige Verträge seien deshalb unwirksam. Es fehle die Transparenz. weiterlesen

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Udo Schmallenberg: Liebe Leute, ihr könnt euch das Spammen hier echt sparen – eure...
  • Udo Schmallenberg: Hallo, das kann ich hier leider nicht beantworten. Das kann eigentlich nur ein...
  • Wolfgang Rutschow: Wenn in der obersten Geschoßdecke eines Bürohauses eine Aussparung von 4 x 4 m...
  • Peter Buschman: Meine Frau ist seit einiger Zeit oft nicht zu Hause und die Erklärungen scheinen...
  • Udo Schmallenberg: Hallo, das hat auch nichts mit Adblue zu tun – es geht um die Vorstufe,...

Newsletter

Tragen Sie sich jetzt in unseren Newsletter ein und bleiben somit immer auf dem Laufendem

Kategorien

Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961