verbraucherdienst.com

/ 24.05.2017 / / 461

Bereits am 26. November 2009 berichtete verbraucherschutz.tv erstmals über den Essener Verein „Verbraucherdienst e.V.“, zog den Artikel nach intensiver und massiver Einflussnahme der Betreiber bis hin zur Androhung einer Klage aber bis auf weiteres zurück. Ohne Anerkennung einer Schuld, einfach nur, um sich in schweren Zeiten auf Wichtigeres konzentrieren zu können. Der Forderung nach Löschung bzw. Richtigstellung von Aussagen meinerseits in anderen Blogs oder z.B. „uschmallenberg“ in whocallsme mit Fristsetzung zum 7. Dezember 2009 kam verbraucherschutz.tv nicht nach. Die daraufhin angedrohte Klage-Erhebung fand bislang nicht statt.

Facebooktwittergoogle_plus
Share on FacebookShare on Google+
Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: 6 Kommentare
Kategorien: Verbraucherschutz
Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv koopieriert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälte auch aus Ihrer Region.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

6 Kommentare zu “verbraucherdienst.com”

  1. RA Hechler sagt:

    RA Hechler und der Verbraucherdienst haben den Streit beigelegt. Die einstweilige Verfügung gilt nicht mehr.

  2. admin sagt:

    Konsumer.info und verbraucherdienst.com haben ihren Streit offensichtlich beigelegt. Die jeweils den anderen wüst beschimpfenden Beiträge wurden beiderseits kommentarlos entfernt.

  3. GegenVerbraucherdienst sagt:

    Ich denke immer immer noch, dass audimont zu Verbraucherdienst e.V. gehört.

    Das wird ja immer unverständlicher für mich mit den Zahlen.

    Am 17.5. (siehe Kommentar) werden 630.000 Euro und und 800 eingestellte Inkassoverfahen genannt. Heute am 25.05.2010 werden auf der Homepage vom Verbraucherdienst 583.458,15 Euro genannt bei 886 Inkassoforderungen.

    Den Zahlen nach würde ich empfehlen KEINE Inkassoverfahren mehr einzustellen. Der zurückgeholte Geldbetrag wird ja weniger.

    Es wäre sehr nett wenn das einmal einem Dummen erklärt werden kann.

    Vielen Dank in voraus.

  4. GegenVerbraucherdienst sagt:

    Ich nehme ja an, dass audimot zu Verbraucherdienst e.V.gehört da hier ein Geldbetrag von 630.000 genannt wurde der nur der Verein kennen dürfte. Ebenso die Anzahl von 800 eingestellten Inkassoverfahren.
    audimot nannte auch schon am 13.5.2010 in http://www.gutefrage.net/frage/wer-kennt-den-verein-verbraucherdienst-e-v
    dien Betrag vom 630.000 Euro.

    Sehe ich mir die die Seite am 21.5.2010 von Verbraucherdienst e.V. an, steht dort 535457,76 und 706 Inkassoverfahren.
    Die können einem nicht erklären dass die Zahlen nicht immer auf dem aktuellen Stand sind weil die Seiten nicht jeden Tag gepflegt werden. Ist eine Steigerung um 100.000 Euro denen keine Meldung wert?

    Die vom Verbraucherdienst e.V. bedienen sich ansonsten jeder Möglichkeit um Werbung zu betreiben. Fliegen die mit Ihrem RTL-Beitrag auf dem RTL-Server raus, wird von dem eigenen Server der Film angeboten. Plötzlich ist der da verschwunden (ich nehme an RTL hat denen das untersagt) steht der bei Youtube.
    Das Ausnutzen von Seittest um im ersten Augenblick dem Besucher der Seite zu vermitteln „meine Seite bietet ein seriöses Anbgeot“ ist zu verurteilen.
    Keiner, aber auch wirklich keiner der es ehrlich meint arbeitet mit solch verwerflichen und widersprüchlichen Werbe-Methoden wie der Verbraucherdienst e.V

    Auf Fragen, ob die Vorsitzende (ex oder noch) Verbindungen zu der Glücksspielmafia und/oder Call-Center werden NICHT beantwortet. Hab ich bei wordpress.patchworkmarkt.com gelesen.

  5. audimot sagt:

    der Verbraucherdienst hat seit der Gründung Nov. 09 bereits 630.000.-€ abgezockte Gewinnbeiträgen für seine Mitglieder zurückgeholt,ca.800 Inkassoverfahren eingestellt.Eine Leistung auf die man doch stolz sein kann oder ?

    Admin: Und, was sagt mir das? Den Stolz nimmt Ihnen niemand, und mir gibt niemand Glauben…Und was heißt Inkasso-Verfahren eingestellt? Wissen Sie, wie viele Inkassoverfahren allen 99downloads gestartet hat. Das sind doch alles keine ordentlichen Statistiken…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Aktuelle Kommentare

  • E. Mauel: Ich habe aufgrund des m.E. Betrugsversuchs vom 01.06. fristlos zum 30.06.2017...
  • Max Langenmaier: Mir ist dasselbe gestern passiert. Anruf von Klarmobil, Angebot von kostenloser...
  • Max Hund: Hallo, Schlossexperte.de ist die total Abzocke! Ich würde jedem davon abraten über die...
  • E. Mauel: Ich habe am 01.06. einen Anruf erhalten. Dies obwohl ich schon früher der Klarmobil...
  • passatdriver: @ Hartung: Wurde denn schon ein Verfahren gewonnen? Schönen Gruss