Alles zum Thema: VW Musterklage

Musterverfahren gegen VW – Eröffnung am 30. September – An- und Abmeldung von der Musterklage

/ 03.06.2019 / / 105

Das Musterfeststellungsverfahren gegen Volkswagen wird am 30. September 2019 in Braunschweig eröffnet. Von der Einreichung der Musterklage durch die Verbraucherzentrale am 1. November 2018 bis zur Terminierung des ersten Verhandlungstages hat es lange genug gedauert und Verbraucher, die über die „Sammelklage“ ihre Ansprüche im Abgasskandal durchsetzen wollen, brauchen weiterhin viel Geduld. weiterlesen

Probleme bei der Anmeldung zur VW Musterfeststellungsklage / Sammelklage

/ 01.03.2020 / / 18.018

Aktuell: Das Verfahren wurde durch einen Vergleich beendet. Hier mehr erfahren

Durch den VW-Abgasskandal geschädigte Verbraucher können sich ins Klageregister eintragen. Ganz so einfach ist das nicht. Es tun sich Probleme bei der Anmeldung zur VW Musterfeststellungslklage auf. Viele Betroffene scheitern am Versand des Dokumentes, denn es funktioniert nur mit der entsprechenden Software. Udo Schmallenberg Schmallenberg Schmallenberg, IG Dieselskandal: “Ohne den Acrobat Reader funkioniert der Online-Versand des Dokumentes schlichtweg nicht, egal, wie oft man auf den Absende-Button klickt”. Unser Tipp: Klären Sie VOR der Aktion, ob Sie über den Acrobat Reader verfügen. Wer Hilfe braucht kann sich per Mail an die IG Dieselskandal wenden: info@ig-dieselskandal.de – wir verschicken dann eine Anleitung.

Außerdem kann ein Eintragsservice genutzt werden, für den die IG in Zusammenarbeit mit einem Kooperationsanwalt 49,90 Euro zzgl. 19 % Mwst. berechnet.

weiterlesen

Angst? - hier klicken oder Hier 1. Hilfe anfordern.

Jetzt Beschwerdebrief aufsetzen!

Wir unterstützen sie in Ihrem Anliegen mit der Formulierung eines Beschwerdebriefes.

Hier mehr erfahren

Tickets für schnelle Hilfe

Jetzt mit unserem Ticketsystem Kontakt aufnehmen. Wir informieren Sie darüber, was in Ihrem Fall zu tun ist. Wir geben keinen Rechtsrat, sondern helfen Ihnen, die Krisensituation richtig einzuschätzen und die richtigen Schritte einzuleiten.


Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961