Alles zum Thema: U+C

Frank Drescher kommt nicht zur Ruhe

/ 24.05.2017 / / 686

Ist das wirklich alles schon so lange her, als scheinbar unantastbare Abzocker im deutschsprachigen Internet Millionen abzockten mit vermeintlichen Outlets-Schnäppchen, Gratis-Downloads oder prickelnden Rezeptideen? Lang vorbei – die Buttonlösung beendete eine Geschäftsmodell, die Abzocker wurden zum Umdenken gezwungen. weiterlesen

Anwalt Felling fragt: KVR pleite?

/ 28.11.2012 / / 102

Ist die KVR pleite? Rechtsanwalt Dr. Felling aus Soest muss Schlussfolgerungen dieser Art nach den aktuellen Ereignissen wohl ziehen dürfen. Wir zitieren den Soester Anwalt: “Ich hatte bereits mehrfach über die rechtsmissbräuchlichen Abmahnungen der Fa. KVR Handelsgesellschaft mbH, vertreten durch den Geschäftsführer Frank Drescher, berichtet. Inzwischen haben mehrfach verschiedene Gerichte diese Rechtsauffassung durch Urteile bestätigt. Mit den Urteilen des Landgerichts Arnsberg vom 27.09.2012 und des Landgerichts Paderborn vom 05.11.2012 war die Fa. KVR auch dazu verurteilt worden, jeweils 179,25 € Kosten der vorgerichtlichen Abwehr der Abmahnungen zu erstatten. Wegen dieser Beträge ist mangels Zahlung durch die Fa. KVR je ein Zwangsvollstreckungsverfahren eingeleitet worden.” weiterlesen

Gefälschte Abmahnschreiben nicht von DigiProtect

/ 25.11.2012 / / 137

Die Firma Digi Protect mahnt u.a. über die Anwälte U + C aus Regensburg für unterschiedlichste Urheberschutzverletzungen im Bereich Filesharing ab. Aber nicht alles was nach DigiProtect aussieht hat auch mit DigiProtect zu tun. Aktuell kursieren insbesondere in Österreich gefälschte Abmahnschreiben, von denen sich DigiProtect ausdrücklich distanziert. weiterlesen

Frank Dreschers KVR: Markt für Rechtsdienstleistungen rund um Abofallen und Massenabmahnungen

/ 24.05.2017 / / 255

Ich gerate mehr und mehr ins Staunen – vielleicht ist ja doch noch nicht alles verloren. Wer heute z.B. rund um die Abmahnungen der KVR Handelsgesellschaft mbH durch U+C Rechtsanwälte googelt, der findet viel weniger Erfahrungsberichte betroffener Opfer, als Mut machende Informationsschriften nahezu unzähliger Rechtsdienstleister. Wenn ich mal zurückblicke, 5 Jahre zurück, als die Gebrüder Schmidtlein ihre größten Erfolge feierten oder in jüngere Vergangenheiten, als Michael Burat mit outlets.de noch Hunderttausende pro Woche verdienen konnte oder fabriken.de kurzerhand aus “Gratis” “kostenpflichtig” machte – da war das Interesse streitbarer Rechtsanwälte an diesen Themen deutlich geringer. Heute hat nahezu jeder Verbraucher- und Internetrecht-Anwalt neben der Homepage noch einen Blog und einen unterhaltsamen Youtube-Channel, um Unsicherheit beim betroffenen Opfer erst gar nicht aufkommen zu lassen. weiterlesen

Angst? - hier klicken oder Hier 1. Hilfe anfordern.

Jetzt Beschwerdebrief aufsetzen!

Wir unterstützen Sie in Ihrem Anliegen mit der Formulierung eines Beschwerdebriefes.

Hier mehr erfahren

Tickets für schnelle Hilfe

Jetzt mit unserem Ticketsystem Kontakt aufnehmen. Wir informieren Sie darüber, was in Ihrem Fall zu tun ist. Wir geben keinen Rechtsrat, sondern helfen Ihnen, die Krisensituation richtig einzuschätzen und die richtigen Schritte einzuleiten.


Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961