Mercedes Abgasskandal Das Treffen im Verkehrsministerium stand für Daimler nicht unter einem guten Stern - Der Mercedes Abgasskandal ist offiziell eröffnet.

Mercedes Abgasskandal – Daimler muss 238.000 Autos zurückrufen – Vito, GLC 220d und C220d

/ 15.06.2018 / / 1.466

Mercedes Abgasskandal: Bundesverkehrsminister Scheuer (CSU) hat jetzt eine scharfe Kante gezogen: Daimler muss allein in Deutschland 238.000 Autos der Schadstoffklasse 6 zurückrufen. Die Stellungnahme des Ministeriums: “Der Bund wird für deutschlandweit 238.000 Daimler-Fahrzeuge wegen unzulässiger Abschalteinrichtungen unverzüglich einen amtlichen Rückruf anordnen. Insgesamt sind in Europa 774.000 Fahrzeuge betroffen. Dabei handelt es sich neben dem Vito insbesondere um die Volumen-Modelle GLC 220d und C 220d. Daimler erklärt darüber hinaus, dass mit maximalem Abarbeitungstempo und in kooperativer Transparenz mit den Behörden die vom Bund beanstandeten Applikationen in der Motorsteuerung beseitigt werden.” weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (13 Bewertungen, Durchschnitt: 4,85 von 5)
Loading...

Mercedes droht Rückruf von 600.000 Diesel-Fahrzeugen

/ 27.05.2018 / / 41

Der Rückruf von rund 6.000 Mercedes Vito könnte erst der Anfang sein. Wie der „Spiegel“ berichtet, könnte sich der Dieselskandal bei Daimler massiv ausdehnen und Hundertausende Fahrzeuge von Abgasmanipulationen betroffen sein. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Unzulässige Abschalteinrichtung beim Mercedes Vito – KBA ordnet Rückruf an

/ 25.05.2018 / / 59

Der Dieselskandal ist bei Daimler angekommen. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat mit Bescheid vom 23. Mai 2018 den Rückruf für den Mercedes Vito 1,6 Liter Diesel mit der Schadstoffklasse Euro 6 angeordnet. Von dem verpflichtenden Rückruf sind knapp 1.400 Mercedes Vito in Deutschland und rund 5.000 Fahrzeuge weltweit betroffen. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...