Alles zum Thema: Kontosperrung

PayPal Erfahrungen

PayPal Erfahrungen – Ist PayPal vertrauenswürdig?

/ 27.02.2023 / / 59

PayPal ist ein in den USA von einem Deutschen gegründeter Dienst, der in der Europäischen Union als Bank auftritt, aber eher die Bezeichnung Zahlungsdienstleister verdient. PayPal unterhält keinerlei Geschäftsstellen oder Bankautomaten, auch EC- oder Kreditkarten sind nicht verfügbar. Trotzdem ist PayPal mit einer Direktbank, die ausschließlich im Internet auftritt, nicht zu vergleichen, da die Ausrichtung der Service-Dienstleistungen auf Internetnutzung fokussiert ist. So kann man mit PayPal Geld weltweit an Freunde senden, in Onlineshops Waren bezahlen oder Geschäfte mit Businesspartnern abwickeln. PayPal ist eine Alternative, wenn sonst keine Bank für Transaktionen zur Verfügung steht, oder als schnelle Alternative für Online einkaufen und bezahlen.
weiterlesen

Geldwäscheverdacht und Kontosperrung

/ 11.01.2023 / / 21

Rechtsanwälte, die sich um die Wiederherstellung von Geschäftskonten nach Kontosperrung wegen Geldwäscheverdacht kümmern, haben in der letzten Zeit gut zu tun. Laut Angaben der Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen hat sich die Zahl der Meldungen in 2021 gegenüber 2020 verdoppelt. Insgesamt wurden laut dem letzten Jahresbericht in 2021 fast 300.000 Meldungen bearbeitet werden, 2018 waren es noch unter 80.000 gewesen – und der Trend wird sich fortsetzen, davon sind Szenekenner überzeugt. weiterlesen

Paypal-Konto gesperrt

/ 17.01.2023 / / 14.179
Paypal-Konto gesperrt

PayPal hat sich als Zahlungsdienstleister in den vergangenen Jahren quasi unverzichtbar gemacht für Shop-Betreiber und Internet-Dienstleister. Kein nahezu kostenlos verfügbares Bezahlsystem kann die Features, Sicherheiten und auch den Bekanntheitsgrad von Paypal erreichen. Und selbst wenn Banken oder Konkurrenzunternehmen wie z.B. Klarna mittlerweile Boden gut machen, bleibt Paypal als Opinion Leader der Szene und Umsatz-Meister wohl auf Dauer der Platzhirsch. Wie passt das Thema ” Paypal-Konto gesperrt ” da hinein?

Der Platzhirsch nimmt sich was raus

Und der Platzhirsch kann sich viel herausnehmen: Immer häufiger wird Internetdienstleistern der Geldhahn zugedreht: „Ihr Konto wurde gesperrt“ lautet die lapidare Nachricht mit Hinweis auf vermeintliche Verstöße gegen die Allgemeinen Nutzungsbedingungen (AGB). Aber gerade kleine und mittlere Unternehmen sind auf den Service angewiesen, weil sich Paypal einfach integrieren lässt und keine hohen Software- und Systembetreuungskosten verursacht.

weiterlesen

Angst? - hier klicken oder Hier 1. Hilfe anfordern.

Jetzt Beschwerdebrief aufsetzen!

Wir unterstützen Sie in Ihrem Anliegen mit der Formulierung eines Beschwerdebriefes.

Hier mehr erfahren

Tickets für schnelle Hilfe

Jetzt mit unserem Ticketsystem Kontakt aufnehmen. Wir informieren Sie darüber, was in Ihrem Fall zu tun ist. Wir geben keinen Rechtsrat, sondern helfen Ihnen, die Krisensituation richtig einzuschätzen und die richtigen Schritte einzuleiten.


Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961