Alles zum Thema: Dating-Abzocke

Mahnungen für whatsfun.date durch Blue Internet Media GmbH

/ 15.05.2023 / / 15.944

Wir haben schon mehrfach über die Blue Internet Media GmbH mit Sitz in der Schweiz berichtet. Das Unternehmen betreibt mehrere Datingplattformen und pflegt einen recht konsequenten Forderungseinzug. Aktuell werden im großen Rahmen für die Website  whatsfun.date Mahnungen verschickt an vermeintliche User, die angeblich ein teures Abonnement mit der Datingplattform whatsfun.date abgeschlossen haben sollen. weiterlesen

Howlogic Kft – Datingseiten – Wie kündigen?

/ 06.11.2023 / / 8.275
Howlogic Kft Dating

Die Howlogic Kft vertritt zahlreiche Datingseiten und verspricht Usern viel Erfolg bei den Frauen. Es drängt sich der Verdacht auf, dass es sich bei den Datingseiten nicht um echte Flirtportale handelt, sondern nur um massenhaft produzierte Angebote, die alle mit der gleichen Datenbank arbeiten. Geschäftsziel scheint also in erster Linie nur das Einfangen von Kunden zu sein, nicht diese zum Flirterfolg zu führen. Die Texte sind holprig und wenig ansprechend – auch dies ein Indiz dafür, dass die Seiten “Quick & Dirty” angelegt wurden, um schnell möglichst viele “Kunden” erreichen zu können. weiterlesen

Culpa Inkasso für FrecheFrauen

/ 16.03.2023 / / 1.084
Freche Frauen Culpa Inkasso

Die Culpa Inkasso GmbH tritt mit ihren Zahlungsaufforderungen für verschiedene Anbieter von Datingseiten, wie etwa der Flirt & Date Ltd oder der Lagneia Ltd auf und hat deren Forderungseinzug als Inkassounternehmen übernommen. Der Kundenstamm erweitert sich zunehmend: Auch die Love & Date Kft aus Budapest, die u.a. für das Online-Angebot “FrecheFrauen” verantwortlich zeichnet, hat den Forderungseinzug offenbar an die Culpa Inkasso GmbH übertragen. weiterlesen

Angst? - hier klicken oder Hier 1. Hilfe anfordern.

Jetzt Beschwerdebrief aufsetzen!

Wir unterstützen sie in Ihrem Anliegen mit der Formulierung eines Beschwerdebriefes.

Hier mehr erfahren

Tickets für schnelle Hilfe

Jetzt mit unserem Ticketsystem Kontakt aufnehmen. Wir informieren Sie darüber, was in Ihrem Fall zu tun ist. Wir geben keinen Rechtsrat, sondern helfen Ihnen, die Krisensituation richtig einzuschätzen und die richtigen Schritte einzuleiten.


Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961