Trouble with german cars

/ 03.04.2024 / / 5

Googelt man nach “Ärger mit deutschen Autos” im englischsprachigen Raum, dann fällt auf, dass dort der Dieselskandal quasi nicht stattfindet. Einer der Gründe dafür sind wohl die unterschiedlichen Anforderungen an Schadstoffregelungen. In Deutschland haben wir einen Dieselskandal, weil der normale Dieselmotor mit zu wenig Hubraum für zu viel Leistung einfach zu viel Schadstoffe für die Einhaltung der gesetzlichen Richtwerte produziert. In anderen Ländern mag das anders sein.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Deutsche Autos stehen in Amerika oder Australien, aber auch in China oder Südamerika für Luxus, Leistung und modernster Technologie. Das begann wohl nicht erst mit James Deans Porsche, aber die Faszination über deutsche Ingenieurskunst hat auch niemals nachgelassen.

Teure Wartung und Reparaturen

Kosten, die mit Wartung und Reparatur verbunden sind, stellen für Besitzer deutscher Autos im Auslands ein großes Problem dar, denn das Händler- und Werkstattnetz inkl. Ersatzteilversorgung ist nicht optimal.

Deutsche Autos sind mit einer Vielzahl elektronischer Systeme ausgestattet, für ein optimiertes Fahrerlebnis und bieten mehr Komfort und Sicherheit. Das bringt aber auch Probleme mit sich, bis hin zum Ausfall ganzer Systeme, die auch sicherheitsrelevant sind.

Öllecks und Ausfälle im Bereich des Kühlsystems sind weitere Problemlagen, für die man deutsche Autos im Ausland für anfällig hält. Spezifische Probleme, die auf Konstruktionsfehler hinweisen, sind ebenso bekannt, wie z.B. das anfällige Doppelschaltungsgetriebe nach VW-Bauart.

Auch Schäden am Abgas- und Turboladersystem weisen auf bauartbedingte Mängel hin und tauchen immer öfter auf. Selbst kapitale Motorschäden kommen vor. Hier ist die Diskussion, anders als in Deutschland, aber noch nicht wirklich angekommen.

Können wir Ihnen helfen?

Hier ein Ticket eröffnen, durch die Eröffnung eines Tickets entstehen Ihnen keinerlei Kosten

 

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Sie wollen einen Backlink posten? Gerne mache ich Ihnen ein Angebot dazu (info@verbraucherschutz.tv).

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Angst? - hier klicken oder Hier 1. Hilfe anfordern.

Jetzt Beschwerdebrief aufsetzen!

Wir unterstützen sie in Ihrem Anliegen mit der Formulierung eines Beschwerdebriefes.

Hier mehr erfahren

Tickets für schnelle Hilfe

Jetzt mit unserem Ticketsystem Kontakt aufnehmen. Wir informieren Sie darüber, was in Ihrem Fall zu tun ist. Wir geben keinen Rechtsrat, sondern helfen Ihnen, die Krisensituation richtig einzuschätzen und die richtigen Schritte einzuleiten.


Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961