Vertrauen schaffen: moderne Möglichkeiten und Kontrollen

/ 01.02.2024 / / 12

Von künstlicher Intelligenz verfasste Texte, irreführende Angaben und die reine Informationsflut der modernen Welt machen es Verbrauchern zunehmend schwer, seriöse und vertrauenswürdige Anbieter von bedenklichen Maschen zu unterscheiden. Unternehmer und Unternehmen können jedoch selbst tätig werden, um sich mit Authentizität und Verlässlichkeit von anderen abzuheben.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Transparenz und Übersichtlichkeit schaffen – einfacher als gedacht

Den Tier List Maker verwenden, Diagramme einbinden, Angaben durch Illustrationen auf einen Blick leicht erfassbar machen – Transparenz zu schaffen ist dank praktischer Hilfsmittel sehr einfach möglich. Dazu gewinnt es zunehmend an Bedeutung, Qualität, Seriosität und Authentizität ersichtlich zu machen. Denn die Weiterentwicklungen und Tools auf dem Markt sind bei Weitem nicht nur darauf ausgelegt, lautere Geschäftspraktiken und Good Business voranzutreiben und zu unterstützen. Kontrollen mit nachvollziehbaren Ergebnissen und Kriterien geben Konsumenten und Klienten, Sicherheit und Vertrauen. Sie stellen damit einen deutlichen Vorteil bei dem aktuell gestiegenen Bewusstsein in Bezug auf das Konsumverhalten, die Gesundheit und die Seriosität der Anbieter dar. Von dem Nutri-Score zum schnellen Vergleich einzelner Produkte bis hin zu Zertifikaten und Siegeln findet sich bereits eine große Bandbreite an Möglichkeiten, Waren und Dienstleistungen zu kennzeichnen.

Die Eigeninitiative ist dabei ein zusätzlicher Vorteil und beweist, dass ein großes Interesse an anhaltender Kundenzufriedenheit besteht. An dieser Stelle kann auch ein Einblick in Fertigung, Verkauf oder Service erfolgen. Dieser schafft mehr Vertrauen als Kundenbewertungen oder all zu positive Testberichte. Immer Menschen wissen, dass diese häufig eingekauft werden und somit keine objektiven Angaben enthalten. Selbst auf vermeintlich neutralen und unabhängigen Bewertungsseiten werden kritische Äußerungen häufig gelöscht, obwohl sie berechtigt sind. Legt ein Anbieter hingegen von sich aus offen, wie die Abläufe gestaltet werden oder nimmt Verbesserungsvorschläge nicht nur an, sondern fragt gezielt danach, hinterlässt das sofort einen besseren Eindruck.

Neue Herausforderungen durch künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz (KI) in Form von ChatGPT und Co. macht es mittlerweile möglich, Texte innerhalb von Sekunden bis Minuten erstellen zu lassen. Bei der Erscheinung wurde diese Option, Content zu verfassen, von vielen rege genutzt. Mit dem Ersetzen menschlicher Autoren gehen jedoch einige Probleme einher. Zum einen besteht die Gefahr von Plagiaten. Zwar verfügen hochwertige Programme über die Option, Duplicate Content auszuschließen. Das trifft allerdings noch längst nicht auf alle zu. Zum anderen ist die Qualität minderwertig. Künstliche Intelligenz kann Inhalte aus verschiedenen Quellen zusammenkopieren. Kreative und nützliche Verbindungen, Humor und Anpassungen auf neue Zielgruppen sind nicht realisierbar. Durch das Fehlen der menschlichen Komponente können zusätzlich Falschaussagen in den Texten auftreten. Unter anderem aus diesen Gründen entscheiden sich Unternehmen wieder vermehrt, Content Autoren zu beschäftigen und höhere Qualität, anstatt kostenlosen bis billigen Inhalten den Vorzug zu geben.

Können wir Ihnen helfen?

Hier ein Ticket eröffnen, durch die Eröffnung eines Tickets entstehen Ihnen keinerlei Kosten

Von dem öffentlichen Zugang bis hin zu dem Abwenden von der KI wurde das Internet bereits von den mit ChatGPT und anderen Programmen erstellten Texten geflutet. Zudem wird auch jetzt noch von einigen an dieser Stelle gespart, obwohl die eindeutigen Nachteile bekannt sind. Wer bewusst gegen diese fragwürdige Entwicklung ist, sollte eigene Inhalte als von Menschenhand geschaffen kenntlich machen. Wurde die Erstellung in Auftrag gegeben, helfen Kontrollprogramme für KI dabei, den Content zu erkennen und zu unterscheiden. Diese helfen auch dabei, Ursprung und Authentizität nachzuweisen und dabei transparent für Kunden und Leser zu sein. Eine freiwillige Eigenkontrolle erfüllt damit gleich mehrere Zwecke.

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Sie wollen einen Backlink posten? Gerne mache ich Ihnen ein Angebot dazu (info@verbraucherschutz.tv).

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Angst? - hier klicken oder Hier 1. Hilfe anfordern.

Jetzt Beschwerdebrief aufsetzen!

Wir unterstützen sie in Ihrem Anliegen mit der Formulierung eines Beschwerdebriefes.

Hier mehr erfahren

Tickets für schnelle Hilfe

Jetzt mit unserem Ticketsystem Kontakt aufnehmen. Wir informieren Sie darüber, was in Ihrem Fall zu tun ist. Wir geben keinen Rechtsrat, sondern helfen Ihnen, die Krisensituation richtig einzuschätzen und die richtigen Schritte einzuleiten.


Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961