Unterschiedliche Kreditarten und ihre Anwendungsfälle: Das sind sie

/ 21.11.2023 / / 7

Wer in die Situation kommt, sich von externer Seite liquide Mittel organisieren zu müssen, hat die Wahl aus einer Reihe verschiedener Kredite. Damit der Ratenzahlungsplan am Ende nicht teurer als geplant wird, ist es wichtig, zu prüfen, für welchen Anwendungsfall welche Kreditart am geeignetsten ist. Dieser Artikel benennt die bekanntesten Darlehensformen und setzt sie mit ihrer jeweiligen Anwendungspraxis in einen Zusammenhang.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Ratenkredit – für private Anschaffungen eines Verbrauchers

Beim Ratenkredit handelt es sich um ein Darlehen, bei dem im Kreditvertrag Laufzeit, Nominalzins und Rückzahlungsrate fest verankert sind. Einen Ratenkredit kann man aufnehmen, wenn beispielsweise die Küche zu erneuern ist, der Kauf eines E-Bikes im Raum steht oder bei der Waschmaschine eine Reparatur nicht mehr zum Ziel führt.

P2P-Kredit – alternative Form der Geldleihe bei Privatpersonen

Der P2P-Kredit ist ein Darlehen, für das ein Vertrag zwischen zwei Privatpersonen abgeschlossen wird. P2P ist hierbei mit “peer to peer” gleichzusetzen und bedeutet, dass kein Kreditinstitut in die Bereitstellung des Darlehens involviert ist. Wer sich bei Enqome.com/de umsieht, kann sich selbst ein Bild von dieser speziellen Kreditart machen.

Vorteile eines P2P-Kredites sind:

  • Individuelle Gestaltung der Kreditkonditionen
  • Unkomplizierte Verfügbarkeit liquider Geldmittel
  • Sondertilgungen meist möglich
  • Häufig garantierter Kredit, auch wenn Bonität nur mäßig ausfällt

P2P-Kredite lassen sich beispielsweise für die Finanzierung plötzlicher Ereignisse verwenden – etwa, wenn eine Therapiehilfsmittelbeschaffung zu bezahlen ist und dafür nicht entsprechend vorgesorgt wurde. Damit ein P2P-Kredit lukrativ bleibt, ist es entscheidend, typische Anfängerfehler zu kennen und sie zu umgehen.

Dispokredit – wenn das Girokonto ins Minus überzogen wird

Der Dispositionskredit ist die wohl einfachste Form, sich Geld zu leihen, denn hierbei wird das Girokonto bis zu einer maximal möglichen Summe überzogen. Die Überziehung entspricht einer Duldung der Bank und kostet – wie bei jedem anderen Kredit auch – Zinsen. Ein großer Vorteil ist die schnelle Verfügbarkeit von Geldmitteln. Wurde ein Dauerauftrag eingerichtet oder ein SEPA-Lastschriftmandat erteilt und ist das Konto nicht ausreichend gedeckt, können die geforderten Beträge mithilfe des Dispos dennoch beglichen werden.

Da die Zinsen für einen Dispo oft sehr hoch sind, kann es ratsam sein, umzuschulden und sich nach einer anderen Kreditart umzusehen.

Sofortkredit – wenn der Bedarf nach Geldmitteln unter den Nägeln brennt

Manche Situationen erfordern schnelles Handeln: Ein Sofortkredit kann in diesen Fällen eine passende Lösung sein. Verifizierungen sind bei vielen Anbietern online möglich, allerdings sollte man sich bewusst sein, dass die Zinsen im Gegenzug meist höher ausfallen. Besonders wichtig hierbei ist der effektive Jahreszins, der die Bankgebühren inkludiert.

Immobilienkredit, Autokredit und Studienkredit – anwendungsspezifische Kreditformen

Kreditarten unterscheiden sich nicht nur in der Art der Bereitstellung, sondern auch hinsichtlich des Kreditgegenstands. So dient ein Immobilienkredit als abgesicherter Ratenkredit (Hypothek) ausschließlich der Finanzierung eines Grundstücks oder Gebäudes. Ähnlich verhält es sich mit dem Autokredit. Der Studienkredit (oder auch Ausbildungskredit) wird ausnahmslos zur Bezahlung der Berufsausbildung genutzt. Bei all diesen Kreditarten sollte man darauf achten, wie umfangreich die Fristen für die Rückzahlung ausfallen.

Fazit

Können wir Ihnen helfen?

Hier ein Ticket eröffnen, durch die Eröffnung eines Tickets entstehen Ihnen keinerlei Kosten

Darlehen lassen sich in vielen Situationen eines mehr oder weniger akuten Geldmittelbedarfs themen- oder bereitstellungsspezifisch aufnehmen. Dabei gilt es, Laufzeit, Zinshöhe, Gebühren, Sondertilgungskonditionen & Co. wohl überlegt abzuwägen und sie bei den verschiedenen Kreditarten einander gegenüberzustellen.

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Sie wollen einen Backlink posten? Gerne mache ich Ihnen ein Angebot dazu (info@verbraucherschutz.tv).

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Angst? - hier klicken oder Hier 1. Hilfe anfordern.

Danke für die Hilfe!

Konnten wir helfen? - wir würden uns über eine kleine Spende freuen.

Tickets für schnelle Hilfe

Jetzt mit unserem Ticketsystem Kontakt aufnehmen. Wir informieren Sie darüber, was in Ihrem Fall zu tun ist. Wir geben keinen Rechtsrat, sondern helfen Ihnen, die Krisensituation richtig einzuschätzen und die richtigen Schritte einzuleiten.


Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961