Lebenslauf Rechtsanwalt

Dinge, die es beim Lebenslauf als Rechtsanwalt zu beachten gibt

/ 11.09.2023 / / 13

Es gibt einen Mangel an guten Rechtsanwälten in Deutschland. Oft ist aber auch der Grund, warum Bewerber nicht eingestellt werden, dass sie keinen guten Lebenslauf schreiben. Der Lebenslauf ist das A und O einer guten Bewerbung, denn er ist das erste, was ein potenzieller Arbeitgeber von Ihnen sieht. Hier entscheidet sich, ob Sie zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen werden oder nicht

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Ein gut gestalteter Lebenslauf ist entscheidend, um potenzielle Arbeitgeber von Ihren Qualifikationen und Fähigkeiten zu überzeugen.

Was gibt es zu beachten?

Gleich zu Beginn Ihres Lebenslaufs sollten Sie ein prägnantes Profil oder eine Zusammenfassung Ihrer Qualifikationen und Erfahrungen einfügen. Dieser Abschnitt sollte in wenigen Sätzen Ihre wichtigsten Fähigkeiten und Erfolge hervorheben. Wann immer es möglich ist, sollten Sie sich Stichpunkten bedienen. Sie machen den Lebenslauf leichter zu lesen.

Denken Sie daran, dass ein Personaler in einem großen Unternehmen wenig Zeit hat, sich Unterlagen von Bewerbern durchzulesen. Man sagt, dass es in der Regel gerade einmal 60 Sekunden sind, die sich der Personaler Zeit nimmt, die Unterlagen durchzuschauen und dann zu entscheiden, ob Sie ein passender Kandidat sind oder nicht.

 

Der Aufbau Ihres Lebenslaufs ist von entscheidender Bedeutung. Beginnen Sie mit Ihren persönlichen Angaben, wie Ihrem Namen, Ihrer Kontaktinformation und Ihrer Anschrift. Danach folgt eine präzise formulierte Berufsüberschrift, die Ihre Position als Rechtsanwalt verdeutlicht.

 

Halten Sie Ihren Lebenslauf klar, gut strukturiert und leicht lesbar. Verwenden Sie klare Überschriften und Nummerierungen, um Informationen zu gliedern. Ein Lebenslauf für einen erfahrenen Rechtsanwalt sollte in der Regel nicht mehr als zwei Seiten umfassen. Fassen Sie die verschiedenen Bereiche im Lebenslauf klar zusammen. Das macht das Dokument einfacher zu lesen und auch die Informationen zu finden, die man braucht.

 

Achten Sie besonders auf die Rechtschreibung und Grammatik Ihres Lebenslaufs. Fehler in diesen Bereichen können einen negativen Eindruck hinterlassen und darauf hinweisen, dass Sie nicht sorgfältig sind. Es lohnt sich oft, eine weitere Person über den Lebenslauf schauen zu lassen.

 

Passen Sie Ihren Lebenslauf für jede Bewerbung an. Erfahrene Personaler merken sofort, wenn eine Bewerbung ein Seriendokument ist. Betonen Sie spezielle Qualifikationen und Erfahrungen, die besonders relevant für die jeweilige Position sind. Dies zeigt, dass Sie sich intensiv mit der ausgeschriebenen Stelle auseinandergesetzt haben.

 

Inhalte Ihres Lebenslaufs

Der größte Teil Ihres Lebenslaufs sollte Ihrer Berufserfahrung gewidmet sein. Beginnen Sie mit Ihrer aktuellen oder letzten Position und arbeiten Sie antichronologisch. Für jede Position sollten Sie Folgendes angeben:

  • Den Namen und Standort des Arbeitgebers
  • Die Dauer Ihrer Anstellung
  • Eine Liste Ihrer Hauptverantwortlichkeiten und Erfolge in dieser Position
  • Besondere Projekte oder Fälle, an denen Sie gearbeitet haben

Ihr Ziel ist es, potenziellen Arbeitgebern zu zeigen, wie Ihre Erfahrung und Ihre Fähigkeiten zu der ausgeschriebenen Stelle passen.

 

Geben Sie Ihre akademische Ausbildung an, beginnend mit dem neuesten Abschluss. Nennen Sie den Namen der Institution, das Abschlussdatum und den Grad, den Sie erworben haben. Wenn Sie zusätzliche relevante Zertifikate oder Qualifikationen haben, fügen Sie diese ebenfalls hinzu.

 

Wenn Sie sich auf bestimmte Rechtsgebiete spezialisiert haben oder Expertise in einem bestimmten Bereich haben, stellen Sie sicher, dass dies in Ihrem Lebenslauf deutlich wird. Dies kann dazu beitragen, Arbeitgeber anzusprechen, die genau solche Fähigkeiten suchen.

Listen Sie Ihre relevanten Qualifikationen und Fähigkeiten auf, die Sie als Rechtsanwalt auszeichnen. Dies kann beispielsweise Kenntnisse in speziellen Rechtsgebieten, Fremdsprachenkenntnisse oder Zertifikate in bestimmten Fachgebieten umfassen.

Wenn Sie während Ihrer beruflichen Laufbahn besondere Erfolge oder Auszeichnungen erhalten haben, sei es durch erfolgreiche Fälle, Klientenempfehlungen oder Mitgliedschaften in juristischen Vereinigungen, sollten Sie diese unbedingt hervorheben.

 

Recht ist ein sich ständig veränderndes Feld, und es ist wichtig, auf dem neuesten Stand zu bleiben. Erwähnen Sie Weiterbildungen, Seminare oder Schulungen, die Sie besucht haben, um Ihre Fähigkeiten zu verbessern oder Ihr Wissen zu erweitern.

 

Es ist ratsam, Referenzen am Ende Ihres Lebenslaufs anzugeben. Dies sind Personen, die bereit sind, für Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen bürgen. Achten Sie darauf, vorher die Erlaubnis dieser Personen einzuholen und sicherzustellen, dass Sie bereit sind, auf Anfrage Kontaktinformationen weiterzugeben.

Können wir Ihnen helfen?

Hier ein Ticket eröffnen, durch die Eröffnung eines Tickets entstehen Ihnen keinerlei Kosten

 

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Sie wollen einen Backlink posten? Gerne mache ich Ihnen ein Angebot dazu (info@verbraucherschutz.tv).

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Angst? - hier klicken oder Hier 1. Hilfe anfordern.

Jetzt Beschwerdebrief aufsetzen!

Wir unterstützen sie in Ihrem Anliegen mit der Formulierung eines Beschwerdebriefes.

Hier mehr erfahren

Tickets für schnelle Hilfe

Jetzt mit unserem Ticketsystem Kontakt aufnehmen. Wir informieren Sie darüber, was in Ihrem Fall zu tun ist. Wir geben keinen Rechtsrat, sondern helfen Ihnen, die Krisensituation richtig einzuschätzen und die richtigen Schritte einzuleiten.


Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961